Vorsicht Trickdiebe: 500 €uro mit Geldtrick in Müllheim ergaunert

Müllheim Breisgau Hochschwarzwald: Mit Geldwechseltrick erbeuteten Unbekannte 500 Euro
Unbekannten Trickdieben gelang es in Müllheim am Montagabend, 30. Januar, um kurz vor 19.00 Uhr in einem Ladengeschäft in der Werderstraße 500 Euro zu erbeuten. Ein männlicher Tatverdächtiger in Begleitung einer Frau wollte zunächst Ware im Wert von 161 Euro mit einem 500 Euro Schein an der Kasse bezahlen. Als der Kassierer das Rückgeld überreichen wollte, war der Mann jedoch mit der Stückelung nicht einverstanden. Der Fremde griff in Richtung Kasse und deutete auf die Scheine, welche er haben wollte. Der Kassierer holte hierzu ein Bündel Geld aus der Kasse, um dem Fremden das Rückgeld nach seinem Wunsch auszubezahlen. Der Fremde, welcher ständig wild gestikulierte, griff daraufhin nach dem Geldbündel, welches der Kassierer ihm sofort wieder entreißen konnte. Eine weitere Auszahlung in kleinen Scheinen wurde schließlich verneint. Die weibliche Begleitung nahm den 500 Euro Schein wieder zu sich und beide Personen verließen das Ladengeschäft in unbekannte Richtung. Bei der Überprüfung des Kassenstandes stellte der Filialleiter jedoch fest, dass aus der Kasse 500 Euro verschwunden waren. Bei den Tatverdächtigen handelte es sich um einen 170 cm großen, schlanken Mann im Alter zwischen 40 und 50 Jahren, schwarze Hautfarbe mit Glatze und grauem Unterlippenbart. Der Mann trug einen blauen Anzug und sprach englisch. Die Frau, welche gleich groß, im selben Alter und ebenfalls englisch sprechend beschrieben wurde, hatte braune Hautfarbe, dunkle kurze Haare und trug einen dunklen Mantel. Hinweise zu dem Gaunerduo nimmt die Polizei in Müllheim unter, Tel. 07631-17880, entgegen.

(Quelle PD Freibueg)

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here