Staufen: Gasaustritt – Vorsicht in der Hauptstraße

Bildrechte: © Regiorebellen.de

Gasgeruch in Staufen festgestellt

Erstmeldung: VORSICHT !!! Kein offenes Feuer und nicht Rauchen!!!

Staufen: Gasaustritt mit unbekannter Ursache – die Polizei und die Badenova sind vor Ort um den Bereich abzusperren und die Ursache für den Gasaustritt zu finden: In der Hauptstraße in Staufen wurde heute, 07. Juli, gegen 11.20 Uhr Gasgeruch festgestellt. Zunächst glaubte man das Gasleck im Rathaus zu finden. Der genaue Austrittsort konnte bislang noch nicht lokalisiert werden. Es wird allerdings vermutet, dass sich dieser möglicherweise im Bereich der Fahrbahn befindet. Die Firma Badenova ist derzeit mit der Schadensbehebung/ Suche beschäftigt und hatte vorsorglilch den Hauptgashahn abgedreht. Der Bereich um das Rathaus und die Hauptstraße wurde sicherheitshalber abgesperrt, sowie Anwohner und Ladengeschäfte informiert. Daher ist mit Behinderungen im Bereich der Hauptstraße zu rechnen. Es wird zudem gebeten, offenes Feuer und Rauchen in diesem Bereich zu unterlassen. Es wird nachberichtet, wenn weitere Erkenntnisse hierzu vorliegen

BITTE TEILEN – besonders mit Bewohnern von Staufen und Personen die sich in Staufen aufhalten könnten – danke.

_____________________________________________________________________________________________________

UPDATE – 07.07.2015 – 15:46 Uhr:

Staufen – Gasgeruch lokalisiert – Reparaturen dauern an…

Zu Gasaustritt im Bereich der Hauptstraße/ Kirchstraße/ Rathausgasse in Staufen wam 07. Juli, gegen 11.00 Uhr: Die Firma Badenova konnte zusammen mit einer Fachfirma das vermeintliche Leck an einem so genannten Gasstutzen, welcher in der Rathausgasse im Erdreich lag, ausfindig machen.

  • Die Instandsetzungsarbeiten dauern vermutlich bis in die Abendstunden an.
  • Für die Bevölkerung besteht keine Gefahr.
  • Der Gashaupthahn bleibt für die Dauer der Arbeiten noch abgestellt.

Der vermeintliche Austrittsort wurde bei Bekanntwerden heute Morgen sicherheitshalber umgehend und weiträumig abgesperrt. Anwohner mussten kurzzeitig ihre Wohnungen verlassen. Demnach kam es auch im Bereich der Hauptstraße zu Behinderungen des Durchgangsverkehrs.

(Quelle: PP Freiburg)

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here