Speed-Dating Experiment im Flieger nach Venedig

Expedia startete mit 60 Singles aus ganz Europa ein soziales Experiment und stellte dabei auch einen neuen Guinness-Weltrekord auf.

“Die höchste Speed-Dating-Veranstaltung
in einem Flugzeug”

Weil Reisen auch eine wichtige Rolle in zwischenmenschlichen Beziehungen spielen, kam Expedia auf die Idee mit 60 Singles aus ganz Europa ein soziales Experiment zu starten.

Am Londoner Flughafen Luten starteten Singles aus 5 Ländern ihren Speed-Dating Flug und das Ziel war ausgerechnet das romantische Venedig.

Es gab also allen Grund sich beim Speed-Dating Mühe zu geben um Venedig die Lagunenstadt der Liebenden zu zweit erkunden zu können.

Das Speed-Dating selbst, ließ für Romantik jedoch wenig Zeit. Im 3-Minten-Takt trötete eine Fahrradhupe und schon ging es weiter zum nächsten Date.

Doch was um Himmels Willen sagt man in nur 3 Minuten um einen bleibenden Eindruck zu hinterlassen?  Diese Frage stellten sich insgeheim wohl die Meisten der je 30 Frauen und  Männer.

Ob zwei Menschen sich sympathisch sind, hängt von vielen Faktoren ab die sich aber nur teilweise beeinflussen lassen.

In Punkto Aussehen, lässt sich mit dem richtigen Styling schon Einiges gewinnen, genauso wie gutes Benehmen nicht nur bei den Frauen gut ankommt. Doch spielt es eine Rolle über welches Thema man spricht?

Das wollte Expedia mit dem Experiment herausfinden. Deshalb hatte Expedia das Thema Reisen aus der ersten Runde der  Datinggespräche verbannt, während man in der zweiten Runde darüber sprechen durfte. Damit sollte getestet werden, ob der Datingpartner interessanter wird, wenn er über das Thema Reisen spricht.

Eine wichtige Schlüsselrolle beim Speed-Dating spielt aber auch die Körpersprache wie folgendes Video erklärt:

Video by -hagenb1981- on YouTube.

„Letzter Aufruf: Wolke 7“

Singles aus Deutschland, Österreich, Großbritannien, Frankreich und Irland nahmen am Expedia Speed-Dating Experiment „Letzter Aufruf: Wolke 7“ teil und hatten dabei sichtlich Spaß.

Die deutschen und österreichischen Singles wurden zuvor von der renommierten Liebesexpertin Tatjana Strobel mit nützlichen Tipps und Tricks unterstützt und waren so gut gewappnet für den 24-stündigen Speed-Dating-Marathon.

Die Idee zu „Letzter Aufruf: Wolke 7“ hatte  Expedia, nachdem ihre aktuelle internationale Umfrage , die sie zusammen mit den anerkannten Meinungsforschungsinstituten YouGov und OnePoll durchführten aufzeigte, dass das Thema Reisen den Menschen dabei hilft, die richtige Partnerin bzw. den richtigen Partner zu finden.

Hier ein kurzer Ausschnitt – so wars beim Expedia Speed-Dating Experiment auf einer Höhe von 35.000 Fuß

The Expedia Holidate

Video by Expedia.co.uk on YouTube

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here