Simonswald, Gütenbach: Unfall – Motorradfahrer schwer verletzt bei Überholvorgang

Motorradunfall Obersimonswald L173, der Motorradfahrer wurde schwer verletzt
Unfall-Foto: Polizei

Simonswald / Gütenbach: Ein Motorradfahrer befuhr am frühen Mittwochabend die L173 aus Obersimonswald kommend in Richtung Gütenbach, als er bei einem Überholmanöver stürzte und sich schwere Verletzungen zugog.

Schwerer Motorradunfall auf der L173

25.4.2013

Simonswald / Gütenbach: Am frühen Mittwochabend, gegen 17.30 Uhr, ereignete sich auf der L173 ein schwerer Motorradunfall. Der aus der Ortenau stammende Motorradfahrer war  auf der Landesstraße 173 von Obersimonswald kommend in Richtung Gütenbach unterwegs, als er etwa 1 Kilometer unterhalb der Abzweigung nach Wildgutach in einer langgezogenen Rechtskurve ein Auto überholen wollte.

Während dem Überholmanöver, kam jedoch Gegenverkehr und das Motorrad streifte seitlich ein entgegenkommendes Auto.

Dabei wurde der Motorradfahrer mit seiner Maschine nach rechts abgewiesen und stürzte. der Motorradfahrer erlitt bei dem Sturz  schwere Verletzungen und musste nach der Erstversorgung durch den Notarzt und das DRK wie der ebenfalls verletzten Autofahrer ins Krankenhaus eingeliefert werden.

Am Motorrad und am PKW entstand hoher Sachschaden.

Wichtiger Zeugenaufruf der Polizei:

Der Fahrer des Klein-Lkw, der unmittelbar vor dem Unfall von dem Motorrad überholt wurde und der auch an der Unfallstelle angehalten hatte, wird dringend um einen Rückruf unter der Telefonnummer: 07681/4074-0. gebeten. Er wird als Zeuge benötigt.

(Quelle: PD Emmendingen)

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here