Schnell mal Kredit für’s Online-Shopping – welche Optionen gibt es?

kredit online
Bild: © Regiorebellen

Geld leihen – aber bei wem?

Da hat man gerade ein super Schnäppchen bei Ebay ergattert und sieht dabei, dass es zu den eben ersteigerten Wohnzimmermöbeln, auch noch eine unglaublich tolle Couch gibt. Nur leider, ein Blick auf das Konto zeigt, in diesem Monat ist die Couch nicht drin. Aber ob die Couch im nächsten Monat, wenn man wieder liquide ist noch da ist und wenn ja, auch noch zu diesem Preis?

Welche Optionen gibt es um an die Couch zu kommen?

  1. Bei der Familie was leihen.
  2. Freunde fragen ob sie einspringen mit einem kleinen Kredit.
  3. Den Dispo ausreizen.
  4. selbst etwas verkaufen.
  5. Pfandleihe.
  6. Aktien, Wertpapiere usw. verkaufen.
  7. Ein online Kurzzeit-Kredit.
  8. Bankkredit.
  9. Gehaltsvorschuss.

Vor- & Nachteile

  • Zu 1: Bei der Familie Geld leihen fällt nur dann leicht, wenn das Verhältnis stimmt, die Familie das gerne tut und wenn sie dadurch selbst nicht in Schwierigkeiten gerät.
  • Zu 2: Bei Freunden gilt das Gleiche wie bei der Familie. Ev. kann man einen gleichwertigen Pfand anbieten (Fahrzeugbrief, Bausparvertrag mit Schuldschein.
  • Zu3: Den Dispo nutzen mag im ersten Moment attraktiv erscheinen, schon alleine deshalb, weil man dann niemanden fragen muss – allerdings sind die Zinsen oft wirklich happig.
  • Zu 4: Dazu muss man natürlich auch etwas haben was man nicht mehr braucht, das einen entsprechenden Preis erzielt und es muss gefragt sein, damit es sich schnell verkaufen lässt.
  • Zu 5: Die gute alte Pfandleihe, an die komischerweise viele nicht denken, obwohl es Nahe liegt, da man recht schnell an Geld kommt und keine Sicherheiten benötigt, außer dem Gegenstand den man als Pfand im Pfandhaus lässt, bis man den Gegenstand wieder gegen den Betrag des geliehenen Geldes abholt. Allerdings hat das Pfandhaus auch einen Haken – es fallen Gebühren an und die Zinsen sind umgerechnet  meist noch höher, als wenn man den Dispo überzieht.
  • Zu 6: Um Aktien oder Wertpapiere verkaufen zu können, muss man selbige besitzen – klar – doch wenn der Kurs gerade ungünstig ist, lohnt es sich nicht. Auch wenn zu erwarten ist, dass die Kurse in absehbarer Zeit weiter steigen, sollte man sich gut überlegen, ob eine Couch es wert ist, auf den zu erwartenden Gewinn zu verzichten.
  • Zu 7: Gerade dann, wenn es wirklich nur um einen kurzen Zeitraum von wenigen Wochen geht, gibt es im Bereich der Online-Kredite äußerst attraktive Angebote und sehr schnelle Auszahlungsmodelle für kleine Geldbeträge. Wer allerdings negative Einträge bei der Schufa hat, bekommt auch online nicht einfach eine Zusage.
  • Zu 8: Der Bankkredit wird hier nur der Vollständigkeit halber genannt. Er ist schon deshalb keine wirkliche Option, weil bis zur Bewilligung des Kredits meist zu viel Zeit verloren geht. Bis dahin ist sehr wahrscheinlich das nächste Gehalt auf dem Konto und man benötigt den Kredit dann nicht mehr.
  • Zu 9: Wer schon längere Zeit in einem Betrieb arbeitet und ein wirklich gutes Verhältnis zum Chef hat, kann sich das überlegen. Einfacher wird es, wenn man Überstunden angesammelt hat, oftmals kann man sich diese auch kurzfristig auszahlen lassen.

Fazit: Legt man die Kriterien “schnell, unkompliziert & günstig” zugrunde, sind für uns folgende Optionen die Favoriten:

  • Platz 1: Familie beleihen – meist ohne Zinsen, schnell und ohne großen Aufwand.
  • Platz 2: Freunde beleihen – wie bei der Familie aber ev. unangenehmer zu fragen.
  • Platz 3: Online Kurzzeit Kredit – vorausgesetzt man bekommt einen und zahlt pünktlich zurück.

Wer weitere gute Tipps hat, bitte einfach in die Kommentare – danke…..

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here