Rheinhausen: Schwäne getötet

Trauriger Fund bei Rheinhausen, Oberhausen

17.4.2013

Gestern Abend, gegen 19,00 Uhr, machte ein Jogger bei Rheinhausen im Rheinwald Oberhausen auf einem Feldweg, einen traurigen Fund. 2 Schwäne lagen reglos im Gras und es war unschwer zu erkennen, dass sie getötet wurden.

Wer die Schwäne getötet hat und auch das Motiv ist unklar

Heute Abend, gegen 18 Uhr, informierte Walter Holtfoth, einer der Mods der Facebook-Fan Seite – Südbaden die Regiorebellen über den traurigen Fund, den ein weiterer Mod von Südbaden, beim Joggen am gestrigen Abend machte.

Foto by Südbaden

Die Bilder der getöteten Tiere, wurden hier auf Facebook eingestellt und völlig zurecht, waren viele Leser sehr empört über so viel Grausamkeit und sinnlose Gewalt.

Es wurde auch debattiert ob Hunde als Täter in Frage kommen, was jedoch ziemlich unwahrscheinlich ist.

Zum Einen weil es 2 tote Schwäne sind und auch, weil die Spuren (Reifenspuren) wohl eher auf einen Mensch oder auch mehrere als Täter hinweisen.

Soweit auf den Bildern erkennbar, scheinen den Tieren auch die Augen zu fehlen, was einen Angriff durch ein Tier, doch ziemlich unwahrscheinlich macht.

Doch wer begeht so eine sinnlose und grausame Tat?

Ob die Täter hier ermittelt werden können hängt auch davon ab, ob jemandem gestern in diesem Bereich etwas besonderes aufgefallen ist?

Wer hat sich gestern (Uhrzeit der Tat unklar) in Rheinhausen im  Bereich Rheinwald Oberhausen aufgehalten und verdächtige Beobachtungen gemacht? Möglicherweise auch nur Geräusche gehört, die im Nachhinein betrachtet, mit der Tat in Verbindung stehen könnten?

Wem ist ein Fahrzeug aufgefallen und/oder Personen, die sich merkwürdig verhielten oder auf andere Weise verdächtig erschienen?

Zuständig ist in diesem Bereich der Polizeiposten Kenzingen, zu erreichen unter der Telefonnummer: 07644/92910.

Die Redaktion: Solche Taten, die anscheinend nur statt finden, aus Spaß am Quälen und Töten, sind ein Armutszeugnis für die Täter. Aber auch Gleichgültigkeit und das Wegsehen kann hier mit dazu beitragen, dass solche Taten nicht aufgedeckt werden können.

Bitte seid so lieb und teilt diesen Artikel vor allem mit Leuten, die sich gestern (16.4.2013) in Rheinhausen im Bereich Rheinwald – Oberhausen aufgehalten haben könnten.

Danke

Updates Available:

Polizei ermittelt und Peta setzt Belohnung aus. Die Tiere wurden sehr wahrscheinlich mit Absicht überfahren – mehr dazu…

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here