Polizeibericht für Emmendingen und Waldkirch vom 9.05.2019

polizeirevier emmendingen, waldkirch
Bild: Polizei Emmendingen

Bereich Emmendingen

Endingen: Nach Disput zwischen Fußgänger und Audi Fahrer – Zeugen gesucht

Am Mittwoch, gegen 12.35 Uhr, kam es auf der Maria-Theresia-Straße zu einem Disput zwischen einem Fußgänger und dem Fahrer eines Audi Q5. Der Fahrer des Audis fuhr nach Ansicht des Fußgängers zu schnell und signalisierte dies mittels  einer Handgeste.

Der Audi-Fahrer drehte hierauf um, und es kam zu einem verbalen Disput zwischen den beiden. Im Anschluss fuhr der Audi weiter, kam jedoch kurze Zeit später erneut zurück und fuhr hierbei teilweise über den Gehweg. Zur Klärung des genauen Sachverhaltes sucht die Polizei etwaige Zeugen der Geschehnisse. Polizeirevier Emmendingen, Tel.07641/582-0.

Endingen: Vorfahrtsverletzung & Streit

Vergangenen Dienstag (07.05.19), zwischen 10.00 Uhr und 11.00 Uhr, kam es zunächst zu einer Vorfahrtsverletzung zwischen einem Rollerfahrer und dem Fahrer eines Lieferdienstes im Bereich der Einmündung Rempartstraße und Helmenwinkel.

Um den Fahrer des Lieferdienstes zur Rede zu stellen, fuhr der Rollerfahrer hinter dem Fahrzeug her.  Im Bereich des Lindenplatzes kam es zu einem Streitgespräch. Kurze Zeit später trafen die beiden Parteien erneut aufeinander. Nach Angaben des Rollerfahrers wurde dieser in diesem Bereich durch ein Fahrmanöver des Lieferdienstfahrers gefährdet.

Der Polizeiposten Endingen bearbeitet diesen Sachverhalt und erhofft sich Zeugen, die Hinweise zu dem Fahrverhalten des Lieferdienstfahrzeuges geben können. Polizeiposten Endingen, Tel.07642/9287-0.

Bereickirch: Streit an der Bahnhofsbrücke

Am Mittwoch kam es gegen 09:30 Uhr im Bereich der Elzbrücke zum Bahnhof zu einem Streit zwischen zwei Verkehrsteilnehmern. Beteiligt waren der Fahrer eines kleinen Lkw mit Kranaufbau und ein Autofahrer.

Was genau zu dieser Konfliktsituation an der Adenauerstraße geführt hatte und wie diese dann im Detail abgelaufen ist, versucht die Polizei derzeit zu ermitteln. Aus diesem Grund bittet sie Zeugen, die bei der Klärung dieses Sachverhaltes weiterhelfen können, um einen Anruf. Telefon: 07681/4074-0.

Waldkirch-Kollnau: Ölspur

Ein Leck an einem Auto sorgte am Mittwoch, gegen 12:30 Uhr, im Waldkircher Ortsteil Kollnau für einen Feuerwehreinsatz. Unbemerkt verlor eine Autofahrerin während der Fahrt Motoröl, was eine Ölspur quer durch Kollnau verursachte. Die Feuerwehr war schnell vor Ort und konnte die Gefahrenstelle beseitigen.

Waldkirch-Buchholz: Motorrad-Diebstahl

In der Nacht auf Donnerstag wurde im Waldkircher Stadtteil Buchholz ein Motorrad entwendet. An der auffällig veränderten Maschine, eine schwarze Suzuki Intruder 1400, befinden sich beispielsweise vorverlegte Fußrasten und eine Totenkopflackierung auf dem Tank. Entwendet wurde sie in der Schwarzwaldstraße, Höhe der Hausnummer 91.

Wer Sachdienliches wahrgenommen hat oder auch über den Verbleib der Maschine Informationen geben kann, möge sich mit der Polizei Waldkirch in Verbindung setzen. Telefon: 07681/4074-0.

(Quelle: Polizeipräsidium Freiburg)

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here