Polizeibericht für Emmendingen und Waldkirch vom 9.04.2020

polizeirevier emmendingen, waldkirch
Bild: Polizei Emmendingen

Bereich Emmendingen

Emmendingen: Unfallflucht auf dem Kaufland-Parkplatz

Am Montagmittag, 06.04.2020 zwischen 14.00 Uhr und 14.30 Uhr, wurde nach aktuellem Ermittlungsstand, in der Karl-Bautz-Straße, ein auf dem Parkplatz des Kauflandes geparkter Mazda durch einen bislang unbekannten Fahrzeugführer beim Rangieren beschädigt.

Der Unfallverursacher entfernte sich im Anschluss unerlaubt von der Unfallstelle. Etwaige Zeugen des Unfalls werden gebeten, sich beim Polizeirevier Emmendingen, Tel.07641/582-0, zu melden.

Bereich Waldkirch

Waldkirch-Kollnau: Brand in Mehrfamilienhaus

Gegen 14:20 Uhr gingen am Mittwochmittag (8.04.) bei Polizei und Feuerwehr Mitteilungen ein, dass es aus dem Keller eines Mehrfamilienhauses in Kollnau stark qualme.

Die Einsatzkräfte waren schnell in der Werkheimstraße. Eine Anwohnerin hatte bereits mit dem Löschen des Brandes begonnen, musste jedoch von den Profis unterstützt werden.

Auf Grund der starken Rauchentwicklung musste das Gebäude vorsorglich komplett geräumt werden. Verletzt wurde glücklicherweise niemand.

Der Sachschaden beläuft sich nach derzeitiger Schätzung auf ca. 10.000 – 15.000 Euro. Zur Ermittlung der Brandursache wurde der Brandort beschlagnahmt. Das Polizeirevier Waldkirch führt die weiteren Ermittlungen.

Denzlingen: Nächtlicher Brand

In der Nacht auf Donnerstag, den 09.04.2020, etwa um 01:45 Uhr fiel einer Polizeistreife in Denzlingen starker Brandgeruch auf. Während der Suche nach der Ursache informierte parallel dazu ein Passant die Integrierte Leitstelle über ein Feuer in der Robert-Bosch-Straße.

Polizei und Feuerwehr waren schnell am Brandort. Das Löschen der meterhoch aus einem Holzlager lodernden Flammen nahm allerdings eine gewisse Zeit in Anspruch. Personen kamen nicht zu Schaden. Neben dem Holzlager auf dem Betriebsgelände fiel unter anderem auch ein Radlader den Flammen zum Opfer.

Den Gesamtschaden schätzt die Polizei auf mehrere zehntausend Euro. Über die Brandursache liegen derzeit noch keine belastbaren Erkenntnisse vor. Die Polizei Denzlingen hat die Ermittlungen aufgenommen.

(Quelle: Polizeipräsidium Freiburg)

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here