Polizeibericht für Emmendingen und Waldkirch vom 8.05.2023

polizeirevier emmendingen, waldkirch
Bild: Polizei Emmendingen

Bereich Emmendingen

Emmendingen: Zeugen nach Unfallflucht in Gartenstraße gesucht

Der Polizei in Emmendingen wurde am 05.05.2023 ein beschädigtes Fahrzeug gemeldet – es stellte sich heraus, dass eine Unfallflucht vorlag.

Der beschädigte Pkw – ein schwarzer Nissan – stand ordnungsgemäß geparkt am Fahrbahnrand in der Gartenstraße in Emmendingen.

Am 05.05.2023, zwischen 16:15 und 17:00 Uhr, streifte ein bislang unbekanntes Fahrzeug den schwarzen Nissan, so dass dessen Fahrertür beschädigt wurde. Der entstandene Sachschaden liegt bei etwa 1200 Euro.

Es liegen Anhaltspunkte dafür vor, dass das Verursacherfahrzeug gelb bzw. grün lackiert war.

Die Polizei in Emmendingen hat die Ermittlungen aufgenommen.

Hinweise werden rund um die Uhr an 07641 582 0 erbeten.

Bereich Waldkirch

Elzach: 865 Euro aus einer Handtasche entwendet – Zeugenaufruf

Bargeld aus einer Handtasche entwendet haben soll eine bislang unbekannte Person am Mittwoch, 03.05.2023, in Elzach.

Wie die Geschädigte der Polizei mitteilte, habe sie zwischen 18:00 Uhr und 18:30 Uhr, mit ihren Kindern eine Eisdiele in der Hauptstraße besucht. Nach dem Verzehren des Eis auf einer Sitzbank neben der Eisdiele in der Neulindenstraße habe die Geschädigte beim Verlassen der Örtlichkeit ihre Handtasche versehentlich liegenlassen.

Eine bislang unbekannte Frau soll die Handtasche gegen 18:30 Uhr beim Besitzer der Eisdiele abgegeben haben, welcher die Polizei informierte.

Laut Angaben der Geschädigten sollen Barmittel in vierstelliger Höhe in der Handtasche gewesen sein und nun circa 865 Euro fehlen. Bei der Handtasche handelt es sich um eine dunkelblaue Lederhandtasche mittlerer Größe.

Der Polizeiposten Elzach (Tel.: 07681/ 4074-0) hat die Ermittlungen aufgenommen und sucht weitere Zeugen, welche den Vorfall beobachtet haben und Hinweise zur unbekannten Frau oder der Täterschaft geben können.

(Quelle: Polizeipräsidium Freiburg)

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein