Polizeibericht für Emmendingen und Waldkirch vom 7.11.2018

polizeirevier emmendingen, waldkirch
Bild: Polizei Emmendingen

Bereich Emmendingen

Teningen: Unfallflucht nach Vorfahrtsverletzung

Am Dienstagabend (06.11.2018) kam es gegen 18:45 Uhr an der Kreuzung Friedrich-Meyer-Straße und Brunnenstraße zu einer Vorfahrtsverletzung. Hierbei missachtete ein bislang unbekannter Pkw Fahrer, welcher von der Friedrich-Meyer-Straße gerade aus, in die Albrecht-Dürer-Straße fuhr, die Vorfahrt einer von rechts aus der Brunnenstraße kommenden Kia-Fahrerin.

Um eine Kollision zu vermeiden fuhr die Kia-Fahrerin gegen einen Blumenkübel, wodurch ein Schaden an ihrem Pkw entstand. Der bislang unbekannte Pkw-Fahrer entfernte sich von der Unfallstelle. Zeugen des Unfalls werden gebeten, sich beim Polizeirevier Emmendingen (07641 582-0) zu melden.

Bereich Waldkirch

Waldkirch: Diebstahl einer Angelausrüstung

Auf eine etwas außergewöhnliche Beute hatte es offensichtlich ein Dieb in Waldkirch abgesehen. Gezielt oder eventuell auch rein zufällig betrat er einen fremden Kellerraum in der Bismarckstraße und entwendete dort eine hochwertige  Angelausrüstung. Diese bestand aus neun Angelruten, mehreren Keschern, einer Anglerweste, sowie diversem Zubehör. Entdeckt hatte der Geschädigte den Diebstahl am vergangenen Freitag. Die Tat dürfte in den Tagen davor verübt worden sein.

Möglicherweise hat jemand den nun gesuchten Täter mit dieser Anglerausrüstung im Tatzeitraum in der Bismarckstraße beobachtet oder kann sonst Hinweise über den Verbleib der Ausrüstung geben. Hinweise bitte an das Polizeirevier Waldkirch, Telefon 07681/4074-0.

Denzlingen: Abgelenkt gegen geparkten PKW

Am Dienstagabend, kurz nach 20 Uhr, zeigte es sich wieder einmal, dass bereits kleine Ablenkungen im Straßenverkehr große Auswirkungen haben können: Eine Autofahrerin bemerkte während der Fahrt im Pfistergässle, dass eine Trinkflasche, die sich auf dem Beifahrersitz befand, auslief. Beim Versuch, dies zu verhindern, verlor sie kurzzeitig die Kontrolle über ihren Wagen, der auf einen geparkten Pkw prallte. Verletzt wurde zum Glück niemand. Den Gesamtschaden schätzt die Polizei auf etwa 5.000 Euro.

(Quelle: Polizeipräsidium Freiburg)

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT