Polizeibericht für Emmendingen und Waldkirch vom 7.10.2019

polizeirevier emmendingen, waldkirch
Bild: Polizei Emmendingen

Bereich Emmendingen

Endingen: Unfallflucht – Zeugen gesucht

Am Donnerstag (3. Oktober), zwischen 08:30 Uhr und 18:00 Uhr, kam es in der Badener Straße in Endingen zu einem Unfall. Ein ordnungsgemäß geparkter Toyota Avensis wurde am Kotflügel beschädigt, der Schaden beläuft sich auf ca. 2000 Euro. Zeugen des Unfalls werden gebeten, sich beim Polizeirevier Emmendingen, Tel.: 07641 5820, zu melden.

Riegel: Kaminbrand durch Benutzung eines Holzofens

Am Sonntagabend (6. Oktober), gegen 23:15 Uhr, rückte die Freiwillige Feuerwehr Riegel mit 18 Mann und drei Fahrzeugen aus. In einem Haus in der Kirchstraße war es zuvor zu einem Kaminbrand gekommen. Verletzt wurde niemand, lediglich am Gebäude entstand ein Schaden.

Bereich Waldkirch

Waldkirch-Elztal: Rund um die Uhr – berauscht am Steuer

Am vergangenen Wochenende musste allein die Waldkircher Polizei insgesamt sieben Autofahrer und Autofahrerinnen aus dem Verkehr ziehen, weil diese unter Drogen- oder Alkoholeinwirkung am Steuer saßen. Sowohl beim Alter der nun beschuldigten Personen als auch bei der Tatzeit gibt es selten eine Häufung zu erkennen.

Rund um die Uhr und quasi in jedem Alter stellen somit berauschte Verkehrsteilnehmer Gefahren für die Sicherheit im öffentlichen Straßenverkehr dar, welche die Polizei im Rahmen ihrer Möglichkeiten zu minimieren versucht. Gegen die sieben Personen wurden Ermittlungsverfahren eingeleitet. Sie müssen mit empfindlichen Strafen rechnen.

Beim einen oder anderen wurde ferner auch illegales Betäubungsmittel aufgefunden, was zusätzlich als sogenannter Verstoß gegen das Betäubungsmittelgesetz zur Anzeige gebracht werden muss. Die Ermittlungen dauern an.

(Quelle: Polizeipräsidium Freiburg)

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here