Polizeibericht für Emmendingen und Waldkirch vom 7.06.2021

polizeirevier emmendingen, waldkirch
Bild: Polizei Emmendingen

Bereich Emmendingen

Emmendingen: Motorradfahrer bei Kollision mit Baum schwer verletzt

Am Freitagnachmittag, 04.06.2021, gegen 15.20 Uhr, befuhr ein 23-jähriger Motorradfahrer die Kreisstraße von Freiamt-Mußbach in Richtung Landeck. Auf Höhe der Einmündung “Allmendsberg” kam er alleinbeteiligt, aus bislang unbekannter Ursache, im Kurvenbereich von der Fahrbahn ab und kollidiert mit einem Baum.

Hierdurch wird er schwerstverletzt und in der Folge mit dem Rettungshubschrauber in eine Freiburger Klinik verbracht. Die Ermittlungen zur Unfallursache dauern an.

Emmendingen: Polizei stoppt alkoholisierten Raser – Führerschein weg

Ein 21-jähriger Fahrzeugführer befuhr am Samstagabend, 05.06.2021, gegen 23.10 Uhr, die Kollmarsreuter Straße in Emmendingen, aus Kollmarsreute kommend.

Bereits an einem dortigen Kreisverkehr fiel der Fahrer einer in der Nähe befindlichen Streifenwagenbesatzung des Polizeireviers Emmendingen durch seine auffällige Fahrweise auf. Er durchfuhr den Kreisverkehr mit deutlich überhöhter Geschwindigkeit und verlor dadurch beinahe die Kontrolle über sein Fahrzeug.

Bei einer anschließend durchgeführten Verkehrskontrolle konnte beim Fahrer eine starke Alkoholisierung und ein Atemalkoholwert von über 1,8 Promille festgestellt werden. Nach einer erfolgten Blutentnahme wurde auch der Führerschein des Fahrers sichergestellt.

Herbolzheim: Mit Alkohol aber ohne Führerschein und Zulassung

Am Sonntagabend, 06.06.2021, gegen 18.40 Uhr, kam ein 24-jähriger Fahrzeugführer auf dem Verbindungsstück der L111 zwischen Herbolzheim Stadtmitte und dem Zubringer zur BAB A5 nach rechts von der Fahrbahn ab und kollidiert dort mit einem Baum.

Bei der anschließenden Unfallaufnahme konnte beim unverletzten Fahrzeugführer eine starke Alkoholisierung mit einem Atemalkoholgehalt von rund 2 Promille festgestellt werden. Zudem war der Fahrer nicht im Besitz einer gültigen Fahrerlaubnis und das Fahrzeug nicht ordnungsgemäß zugelassen.

Bereich Waldkirch

Waldkirch: Reh ausgewichen – Wildunfall geht glimpflich aus

Letzte Freitagnacht, 04.06.2021, befuhr eine Fahrzeugführerin die L186 vom Kandel in Richtung Waldkirch. Im Bereich einer Kurve versuchte sie einem querenden Reh auszuweichen und verlor hierbei die Kontrolle über ihr Fahrzeug.

Das Auto streifte eine Leitplanke, rutschte die Böschung hinunter und kam letztendlich an einem Baum zum Stehen. Der Beifahrer erlitt durch den Unfall leichte Verletzungen. Am Fahrzeug entstand vermutlich Totalschaden. Das Reh kam mit dem Schrecken davon und flüchtete unverletzt.

(Quelle: Polizeipräsidium Freiburg)

2 KOMMENTARE

  1. 1. Beitrag -Motorradfahrer kollidiert mit Baum-
    Am Freitagnachmittag, 07.06.2021, gegen 15.20 Uhr, …….
    m Freitag war der 4.6. Heute ist der 7.6.
    Da hat sich wohl der Fehlerteufel eingeschlichen.

    Gruß Dagmar

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here