Polizeibericht für Emmendingen und Waldkirch vom 7.06.2018

polizeirevier emmendingen, waldkirch
Bild: Polizei Emmendingen

Bereich Emmendingen

Riegel: Unfall, Vorfahrt missachtet, Motorradfahrer schwer verletzt

Am Mittwoch (06.06.18), gegen 12.18 Uhr, kam es an der Kreuzung Bahnhofstraße/Teninger Straße zu einem Verkehrsunfall. Ein Motorradfahrer wollte von der Bahnhofstraße kommend die Teninger Straße überqueren und missachtete hier die Vorfahrt eines von rechts auf der Teninger Straße fahrenden Pkw. Im Kreuzungsbereich kam es zum Zusammenstoß. Der Kradfahrer wurde von seinem Motorrad geschleudert und prallte gegen einen im Einmündungsbereich wartenden unbeteiligten Pkw. Durch das Unfallgeschehen wurde der Kradfahrer schwer verletzt; an den Fahrzeugen entstand ein geschätzter  Sachschaden von 20.000 Euro.

Teningen: Kochtopfbrand mit verletzter Person

Am Mittwochnachmittag (06.06.18), um 14.50 Uhr, wurde die Feuerwehr von Teningen zu einem Brandgeschehen in die Straße “In den Weihermatten” gerufen. Dort hatte ein Bewohner einen Topf auf dem eingeschalteten Herd vergessen. Durch die starke Rauchentwicklung erlitt der Wohnungsinhaber eine Rauchgasvergiftung und wurde zur weiteren ärztlichen Versorgung ins Krankenhaus verbracht. Nach Belüftung der Räumlichkeiten konnte die Feuerwehr wieder abrücken.

Bereich Waldkirch

Heute keine Meldungen.

(Quelle: Polizeipräsidium Freiburg)

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT