Polizeibericht für Emmendingen und Waldkirch vom 6.05.2020

polizeirevier emmendingen, waldkirch
Bild: Polizei Emmendingen

Bereich Emmendingen

Emmendingen – Denzlingen: Auf der B3 Unfall provoziert? – Zeugenaufruf

Am Dienstag, dem 05.05.2020, gegen 08:15 Uhr, fuhren zwei Arbeitskollegen in einem VW-Caddy auf der B 3, von Emmendingen kommend, in Richtung Freiburg. Im zweispurigen Bereich der B 3, noch auf Gemarkung Denzlingen, kam es wohl gleich zu mehreren gefährlichen Verkehrsvorgängen, bei welchen eine silberfarbene Mercedes der A-Klasse, mit Freiburger Kennzeichen, eine Rolle spielte.

Unter anderem wurde der VW Caddy nach links in den Gegenverkehr gedrängt, wo es beinahe zu einem Frontalunfall mit einem Lkw kam. Zeugen werden gebeten, sich mit der Polizei in Waldkirch, Tel.-Nr.: 07681/4074-0, in Verbindung setzen.

Bereich Waldkirch

Elzach: Steinewerfer am Kreisverkehr – Zeugenaufruf nach Sachbeschädigung

Einen ordentlichen Sachschaden haben Steinewerfer am “mittleren Kreisverkehr” in Elzach verursacht. Wie es aussieht, haben noch nicht ermittelte Täter mit größeren Steinen über einen längeren Zeitraum immer wieder dort aufgestellte Verkehrsschilder beworfen. Nicht nur, dass diese beschädigt und nun ersetzt werden müssen; die zurückgelassenen Steine bedeuteten für Zweiradfahrer ein erhöhtes Unfallrisiko.

Der Polizeiposten Elzach hat die Ermittlungen wegen Sachbeschädigung aufgenommen. Da der dortige Bereich stark von Fahrzeugen frequentiert wird müssten die Steinewerfer eigentlich gesehen worden sein; der genaue Tatzeitraum lässt sich leider nicht eingrenzen. Zeugen werden gebeten, sich mit der Polizei unter 07682/9091-96 in Verbindung zu setzen.

(Quelle: Polizeipräsidium Freiburg)

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here