Polizeibericht für Emmendingen und Waldkirch vom 4.05.2020

polizeirevier emmendingen, waldkirch
Bild: Polizei Emmendingen

Bereich Emmendingen

Heute keine Meldungen.

Bereich Waldkirch

Simonswald: Unfall, Bus übersehen – PKW-Fahrer schwer verletzt

Am Donnerstag, dem 30.04.2020, gegen 22:15 Uhr, wendete ein Linienbus an seiner Endhaltestelle in Simonswald. Während der Busfahrer beabsichtigte seinen Omnibus von der Talstraße rückwärts in die Straße “Am Neuenberg” zu manövrieren, hielten deshalb zwei Autofahrer an.

Ein anderer Autofahrer -im Gegenverkehr- schätzte diesen Vorgang offensichtlich falsch ein oder bemerkte ihn zu spät. Er krachte nahezu ungebremst seitlich gegen den Omnibus, wurde auf einen geparkten Pkw abgewiesen und dieser in der Folge auf eine Hauswand geschoben.

Durch die Wucht des Aufpralls gab die Hausmauer nach, wodurch im dahinterliegenden Zimmer Sachschaden entstand. Der 76-jährige Unfallverursacher musste aufgrund der Schwere seiner Verletzungen ins Krankenhaus eingeliefert werden. Die Polizei bittet insbesondere die beiden Autofahrer, die aufgrund des Wendevorgangs angehalten hatten, sich als Zeugen zur Verfügung zu stellen. Telefon:07681/4074-0.

(Quelle: Polizeipräsidium Freiburg)

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here