Polizeibericht für Emmendingen und Waldkirch vom 4.05.2017

polizeirevier emmendingen, waldkirch
Bild: Polizei Emmendingen

Bereich Emmendingen

Emmendingen: Diebstahl aus Baucontainer

In der Nacht von Dienstag (02.05.17) auf Mittwoch (03.05.17) wurde in der Straße “Im Jägeracker” ein Baucontainer gewaltsam aufgebrochen und diverse Bauutensilien entwendet. Zum Abtransport der Gegenstände wurde vermutlich ein Fahrzeug benutzt. Wer in diesem Zusammenhang verdächtige Beobachtungen gemacht hat, möge sich beim Polizeirevier Emmendingen, Tel. 07641/582-0, melden.

Sasbach: Brennendes Auto vor Casino

Am Mittwochabend (03.05.17), um kurz vor Mitternacht, wurde die Feuerwehr Sasbach zu einem Fahrzeugbrand auf den Parkplatz eines Spielcasinos in die Gewerbestraße gerufen. Ein Rover hatte Feuer gefangen und brannte letztlich im gesamten Innenraum. Der Brand konnte durch den schnellen Einsatz der Feuerwehr unter Kontrolle gebracht und gelöscht werden. Erste polizeiliche Ermittlungen haben ergeben, dass sich kurz vor dem Brandausbruch eine Insassin in dem Fahrzeug aufhielt und vermutlich beim Genuss einer Zigarette eingeschlafen war. Sie konnte sich jedoch rechtzeitig aus dem Auto befreien.

Bereich Waldkirch

Denzlingen: Streit um Toilette führt zu Anzeige

Die Polizei wurde am Mittwochvormittag zu einem offenbar dringenden Problem gerufen, das der Betreffende dann jedoch auf unkonventionelle Art selbst gelöst hat. Nach derzeitigem Erkenntnisstand bat ein Mann an einer Gaststätte darum, die Toilette benutzen zu dürfen. Als ihm dies verweigert wurde, verrichtete der Mann seine Notdurft kurzerhand an der Hauswand des Gebäudes, was zu einem heftigen Streit und zur Alarmierung der Polizei und zur Anzeigeerstattung führte.

(Quelle: Polizeipräsidium Freiburg)

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here