Polizeibericht für Emmendingen und Waldkirch vom 3.06.2020

polizeirevier emmendingen, waldkirch
Bild: Polizei Emmendingen

Bereich Emmendingen

Heute keine Meldungen.

Bereich Waldkirch

Elzach-Oberprechtal: Parkende Autos mit Gullydeckel beschädigt

Am Dienstag, dem 02.06.2020, gegen 03.00 Uhr, war ein rabiater Randalierer in der Schulstraße in Oberprechtal unterwegs. Er riss einen Gullydeckel aus dem Fahrbahnschacht und schlug damit die Frontscheibe eines geparkten Pkw Kia ein; anschließend warf er den Gullydeckel in die Frontscheibe eines geparkten Pkw Audi. An beiden Fahrzeugen entstand beträchtlicher Schaden.

Ein Anwohner hatte zur angegebenen Uhrzeit verdächtige Geräusche gehört, weshalb die Polizei davon ausgeht, dass es sich um die Tatzeit handelt. Hinweise zur Tat oder möglichen Tätern an den Polizeiposten Elzach unter Tel. 07682 909196.

Denzlingen, B294 : Unfall auf der Überholspur

Am Dienstag, dem 02.06.2020, gegen 16.22 Uhr, befuhr ein 59-jähriger Pkw-Fahrer die B 294, auf dem linken Fahrstreifen, in Richtung Freiburg. Auf Höhe Denzlingen wechselte ein 34-jähriger Pkw-Fahrer ebenfalls auf diesen Fahrstreifen; der von hinten kommende Fahrzeugführer konnte nicht mehr abbremsen und es kam zur Kollision. Der Unfallverursacher zog sich leichte Schürfverletzungen zu. Den Sachschaden schätzt die Polizei auf ca. 13.000 Euro.

Die Polizei hat die Ermittlungen zum genauen Unfallhergang aufgenommen; insbesondere werden Fragen zu Geschwindigkeiten und Abständen zu klären sein.

(Quelle: Polizeipräsidium Freiburg)

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here