Polizeibericht für Emmendingen und Waldkirch vom 28.05.2018

polizeirevier emmendingen, waldkirch
Bild: Polizei Emmendingen

Bereich Emmendingen

Emmendingen: Einbruch in Ladengeschäft

In der Nacht von Donnerstag (24.05.18) auf Freitag (25.05.18) wurde in die Räumlichkeiten eines Ladengeschäftes in der Kirchstraße eingebrochen. Die Täter hebelten die Eingangstüre auf und gelangten so in den Verkaufsraum. Über mögliches Diebesgut liegen bislang keine Erkenntnisse vor. Wer zum fraglichen Zeitpunkt verdächtige Beobachtungen gemacht hat, möge sich beim Polizeirevier Emmendingen, Tel.07641/582-0, melden.

Bereich Waldkirch

Denzlingen: Unfall, mit über 2 Promille am Steuer

Sehr wahrscheinlich war es die alkoholbedingte Wahrnehmungsverzerrung, die am Freitagabend zu einem Verkehrsunfall in der Berliner Straße führte. Ein Autofahrer befuhr gegen 19:40 Uhr die Berliner Straße in Richtung Stadtzentrum. Nach derzeitigem Ermittlungsstand der Polizei befand sich zu diesem Zeitpunkt ein anderer Autofahrer gerade dabei, aus der Straße “Am Mauracher Berg” (Schwimmbadparkplatz) herauszufahren. Als dieser den von links kommenden Wagen sah stoppte er. Wie es aussieht, schätzte der Autofahrer auf der Berliner Straße die Situation falsch ein und zog nach dem Passieren der am Straßenrand geparkten Autos nach rechts und stieß hierbei mit dem wartenden anderen Pkw zusammen.

Verletzt wurde glücklicherweise niemand. An beiden Autos entstand jedoch beträchtlicher Sachschaden. Vor Ort stellte sich heraus, dass der Unfallverursacher mit mehr als zwei Promille am Steuer saß. Seinen Führerschein musste er gleich vor Ort den Beamten überlassen. Die Ermittlungen dauern an.

(Quelle: Polizeipräsidium Freiburg)

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT