Polizeibericht für Emmendingen und Waldkirch vom 27.11.2020

polizeirevier emmendingen, waldkirch
Bild: Polizei Emmendingen

Bereich Emmendingen

Riegel: Unfall unter Alkohol im Kreisverkehr

In der Nacht auf Freitag fuhr gegen 02:15 Uhr auf der L116 beim Endinger Kreisel ein Pkw, vermutlich aufgrund nicht dem Nebel angepasster Geschwindigkeit, auf die Verkehrsinsel auf und kam danach zum Stehen.

Der 25jährige Fahrzeugführer informierte seinen Vater und Freundin, ihm bei der Bergung des Fahrzeugs zu helfen. Der zufällig vorbeifahrenden Streife wurde der Vater als Fahrzeugführer benannt. Anhand der Spurenlage wurde beim Fahrzeugführer ein Alkotest durchgeführt, der den zuvorigen Alkoholkonsum bestätigte.

Bahlingen: Wucher nach Haustürgeschäft

Bereits am 21.11.20 vereinbarten 2 Männer an einer Anschrift in der Feldbergstraße mit der dortigen Bewohnerin Arbeiten an den Fensterläden vorzunehmen. Aufgrund der im Anschluss erstellten Pauschalrechnung, die zudem eine Barzahlung verlangte, recherchierte die Geschädigte und stellte dabei fest, dass die Arbeiten maximal ein Viertel des geforderten Betrags rechtfertigten.

Da die Geschädigte ankündigte, eine Anzeige zu erstatten, wollten die Männer diesem Vorwurf zuvor kommen und stellten ihrerseits eine Anzeige wegen Betrugs, was sie letztlich nicht davor schützen wird, sich selbst wegen Wucher zu verantworten.

Kenzingen: Brand einer Gartenhütte

Aus bislang unbekannter Ursache brannte am Donnerstagabend gegen 18:45 Uhr im Gewann Jostel ab. Die Feuerwehr Kenzingen war mit 4 Fahrzeugen und 35 Mann vor Ort, der Schaden wird bislang auf ca. 10000Euro geschätzt. Hinweise nimmt die Polizei Emmendingen unter Tel.: 07641 582 0 entgegen.

Bereich Waldkirch

Heute keine Meldungen.

(Quelle: Polizeipräsidium Freiburg)

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here