Polizeibericht für Emmendingen und Waldkirch vom 27.10.2020

polizeirevier emmendingen, waldkirch
Bild: Polizei Emmendingen

Bereich Emmendingen

Herbolzheim: Unfall – mit PKW überschlagen

Am Montagmorgen, 26.10.2020, gegen 09.50 Uhr, befuhr eine 48-jährige Aurofahrerin die L 106 von Wagenstadt in Richtung Bleichheim.

In einer Linkskurve kam sie zu weit nach rechts auf den angrenzenden Grünstreifen am Fahrbahnrand und übersteuerte daraufhin ihr Fahrzeug derart stark, so dass sie sich mit ihrem Pkw überschlug und auf dem Autodach liegen blieb.

Glücklicherweise wurde die Fahrerin nicht verletzt. Das Auto dagegen hat nur noch Schrottwert.

Bereich Waldkirch

Simonswald: Auto prallt gegen Telefonmast

Am Montagabend, 26.10.2020, gegen 17.05 Uhr, verursachte ein 21-jähriger Autofahrer alleinbeteiligt auf der L 173 zwischen von Obersimonswald und Gütenbach einen Verkehrsunfall. In einer Linkskurve kam er von der Fahrbahn ab und prallte gegen einen Telefonmast. Dieser zerbrach in drei Teile. Die Telefonleitung wurde hierbei jedoch nicht beschädigt.

Der Fahrzeugführer blieb glücklicherweise unverletzt. Der entstandene Sachschaden am Fahrzeug beläuft auf rund 1500 Euro. Die Schadenshöhe am Telefonmasten steht noch nicht fest.

(Quelle: Polizeipräsidium Freiburg)

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here