Polizeibericht für Emmendingen und Waldkirch vom 26.11.2018

polizeirevier emmendingen, waldkirch
Bild: Polizei Emmendingen

Bereich Emmendingen

Emmendingen: Kaminbrand schnell gelöscht

Am Sonntagnachmittag wurde der Feuerwehr Emmendingen um 15.15 Uhr ein Kaminbrand in der Romaneistraße gemeldet. Die Wehr war mit insgesamt fünf Fahrzeugen und 26 Mann im Einsatz. Das Feuer konnte rasch gelöscht werden, der Schaden blieb gering.

Endingen: Einbruch in Bahnhofsbäckerei

In der Nacht von Samstag (24.11.18) auf Sonntag (25.11.18) wurde in die Räumlichkeiten einer Bäckereifiliale am Endinger Bahnhof eingebrochen. Die Polizei wurde gegen 03.05 Uhr verständigt. An der Bäckerei wurde ein Fenster aufgebrochen und die Räumlichkeiten durch die bislang unbekannten Täter betreten. Inwieweit Gegenstände gestohlen wurden, kann zum jetzigen Zeitpunkt nicht gesagt werden.

Wer in diesem Zusammenhang verdächtige Beobachtungen gemacht hat, möge sich beim Polizeirevier Emmendingen, Tel. 07641/582-0, melden.

Herbolzheim: Einbruchsversuch in Vodafone-Shop

Am frühen Samstagmorgen, gegen 01.09 Uhr, wurde die Polizei zu einem versuchten Einbruch in den Vodafone-Shop am Marktplatz gerufen. Ein Zeuge teilte mit, dass drei Personen, bekleidet mit dunklen Kapuzenpullis,  versuchten, die gläserne Eingangstüre einzutreten. Nachdem er den Personen zurief, flüchteten diese. Hinweise nimmt das Polizeirevier Emmendingen, Tel. 07641/582-0, entgegen.

Emmendingen: Unfallflucht beim Bierkonvent

Bereits vergangenen Donnerstag (22.11.18) wurde zwischen 16.30 Uhr und 17.15 Uhr, ein geparkter grüner VW Golf in der Kollmarsreuter Straße, in Höhe des Bierkonvents, durch einen bislang unbekannten Fahrzeugführer eines roten Fahrzeuges auf der Beifahrerseite beim Rangieren beschädigt.

Etwaige Zeugen des Unfallgeschehens werden gebeten, sich mit dem Polizeirevier Emmendingen, Tel. 07641/582-0, in Verbindung zu setzen.

Teningen: Unfallflucht mit Wohnmobil nach Spiegelstreifer – Zeugen gesucht

Am Freitagmorgen (23.11.18), kam es auf der Neudorfstraße zu einem Spiegelstreifer zwischen einem schwarzen VW Caravelle und einem entgegenkommenden weißen Wohnmobil mit Emmendinger Kennzeichen und dem Folgebuchstaben B. Am schwarzen VW Caravelle entstand ein Sachschaden am Außenspiegel. Der Fahrer des weißen Wohnmobils fuhr weiter, ohne sich um das Unfallgeschehen zu kümmern. Hinweise zu dem Wohnmobil nimmt das Polizeirevier Emmendingen, Tel. 07641/582-0, entgegen.

Bereich Waldkirch

Denzlingen: Fahrraddiebstahl? Eigentümer von Damenrad gesucht

Spät in der Nacht auf Sonntag stoppte die Polizei einen Fahrradfahrer, der mit einem Damenrad auf der Bundesstraße in Richtung Freiburg unterwegs war. Der junge Mann, der in Freiburg wohnt und alkoholisiert war, steht nach ersten Recherchen der Polizei im Verdacht, das weiße Damenrad der Marke Pegasus im Großraum Denzlingen entwendet  zu haben. Bislang liegt der Polizei hierüber jedoch keine Verlust- oder Diebstahlsanzeige vor, weshalb sie die Eigentümerin des Fahrrades um eine Anzeige bei der Polizei bittet. Telefon: 07666/9383-0.

Elzach: Unfallflucht geklärt

Am Donnerstag stieß ein Autofahrer versehentlich beim Rangieren gegen einen geparkten Wagen. Er stieg aus, um nach dem Schaden zu sehen. Leider kümmerte er sich im Anschluss jedoch nicht um die Schadensregulierung und fuhr davon. Ein aufmerksamer Zeuge hatte alles beobachtet und teilte der Polizei das Nummernschild des verursachenden Autos mit. Der Fahrer konnte dadurch rasch ermittelt werden.

Es ist in solchen Fällen wichtig, im Zweifel die Polizei zu verständigen, auch wenn man – wie im aktuellen Fall – selbst keinen Schaden am anderen Fahrzeug feststellen kann.

Waldkirch: Unfallflucht – roter Hyundai gesucht

Am Sonntag stand ein silberfarbener BMW an der Langestraße geparkt, etwa gegenüber einer dortigen Bäckerei. Ein Zeuge sah um 16:50 Uhr, wie ein roter Hyundai zu dicht an dem geparkten Wagen vorbeifuhr und hierbei dessen Außenspiegel beschädigte. Der nun gesuchte Wagen hielt im Anschluss nicht an, sondern fuhr nach rechts in die Damenstraße weiter. Wer sachdienliche Hinweise geben kann, möge sich mit der Polizei in Verbindung setzen. Telefon: 07681/4074-0.

Waldkirch: Ehrlicher Finder bringt gefüllte Brieftasche zur Polizei

In der Nacht auf Sonntag kam ein junger Mann auf die Polizeiwache und gab dort einen gefundenen Geldbeutel ab. Der junge Mann, der nachts Zeitungen austrägt, hatte den Geldbeutel im Rahmen seiner Tätigkeit gefunden. Eigentümer ist nach polizeilichen Recherchen ein Rentner, der sich sicherlich nun freut. Den ehrlichen Finder ehrt besonders, dass sich im Geldbeutel ein dreistelliger Bargeldbetrag befand.

(Quelle: Polizeipräsidium Freiburg)

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT