Polizeibericht für Emmendingen und Waldkirch vom 26.08.2016

polizeirevier emmendingen, waldkirch
Bild: Polizei Emmendingen

Bereich Emmendingen

Kenzingen: Unfall – Vorfahrt missachtet

Am Donnerstagmittag, den 25.08.2016, um 12.10 Uhr, kam es an der Kreuzung der Habsburger Straße / Wiesenstraße zu einem Verkehrsunfall. Ein Mercedes Fahrer querte die Breitenfeldstraße von der Habsburger Straße in Richtung Wiesenstraße. Hierbei missachtete er die Vorfahrt einer Corsa Fahrerin, die auf der Breitenfeldstraße fuhr. Durch den Zusammenstoß entstand ein geschätzter Gesamtschaden von 13.000 Euro; der Mercedes Fahrer zog sich eine leichte Blessur zu.

Bereich Waldkirch

Denzlingen: Unfall, Motorrad übersehen

Eine Autofahrerin befuhr am Donnerstagabend, 25.08.2016, die B294 Richtung Freiburg und verließ diese bei der Abfahrt Denzlingen/Glottertal. An der Einmündung zur Elzstraße hielt sie zunächst an und bog anschließend nach links ab. Beim Anfahren übersah sie ein von rechts kommendes Motorrad, das im Begriff war nach links in Richtung B294 abzubiegen. Es kam zur Kollision, der Motorradfahrer und seine Sozia stürzten auf die Fahrbahn, wobei beide glücklicherweise nur leichte Verletzungen erlitten. Der Sachschaden dürfte bei ca. 2.500 Euro liegen.

Waldkirch: Absichlich Motorräder umgeworfen

In der Nacht von Donnerstag, 25.08.2016, auf Freitag, 26.08.2016, etwa um Mitternacht, haben unbekannte Täter drei Motorräder absichtlich umgeworfen, die ordnungsgemäß in der Schlettstadtallee vor dem Anwesen Nr. 7 geparkt waren. Hinweise bitte an das Polizeirevier Waldkirch, Telefon: 07681/40740.

(Quelle: Polizeipräsidium Freiburg)

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein