Polizeibericht für Emmendingen und Waldkirch vom 26.06.2019

polizeirevier emmendingen, waldkirch
Bild: Polizei Emmendingen

Bereich Emmendingen

Herbolzheim: Unfallflucht durch Linienbus – Zeugen gesucht

Am Dienstagmittag, gegen 15.15 Uhr, befuhr ein roter Linienbus die Hauptstraße in Richtung Ringsheim. Hierbei streifte er zwei am Fahrbahnrand parkende Pkw, so dass bei einem Fahrzeug der Außenspiegel beschädigt, beim anderen erhebliche Schäden am linken Heck entstanden und dieser auch nicht mehr fahrbereit war.

Der Unfall wurde sowohl von einem Pkw-Besitzer als vermutlich auch von einem unbekannten Zeugen in einem weißen Lieferwagen beobachtet.

Dieser unbekannte Lieferwagenfahrer sowie weitere Zeugen des Unfallgeschehens werden gebeten, sich beim Polizeirevier Emmendingen, Telefon 07641 582-0, zu melden.

Bereich Waldkirch

Elzach-Oberprechtal: Lkw streift Wohnmobil – Polizei sucht Zeugen

Am Dienstagmorgen fuhr ein Wohnmobil mit holländischem Kennzeichen auf der L 107 von Schonach kommend in Richtung Elzach. In Oberprechtal kam es zu einem Streifvorgang mit einem entgegenkommenden großen Lkw.

Der Wohnmobil Fahrer wandte sich an die Polizei. Zum Lkw ist derzeit noch nicht viel bekannt. Der Lkw sei blau gewesen und habe keinen Anhänger gezogen. Möglicherweise handelte es sich um ein Baustellenfahrzeug, einen sogenannten Muldenkipper. Sachdienliche Hinweise zum Lkw oder zum Unfallhergang erbittet die Polizei Elzach unter der Telefonnummer 07682/909196.

(Quelle: Polizeipräsidium Freiburg)

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here