Polizeibericht für Emmendingen und Waldkirch vom 26.02.2019

polizeirevier emmendingen, waldkirch
Bild: Polizei Emmendingen

Bereich Emmendingen

Endingen: Einbruch in Döner-Imbiss in der Hauptstraße

In der Nacht von Montag, 23.00 Uhr, auf Dienstag, 04.30 Uhr, wurde in einen Döner-Imbiss in der Hauptstraße eingebrochen. Die Täter hebelten die Eingangstüre aus dem Rahmen und durchsuchten den Gastraum gezielt nach Bargeld.

Im Schankraum wurde ein Geldspielautomat aufgebrochen und das darin befindliche Geld sowie das Geld einer Wechselgeldkasse entwendet. Hinweise zu dem Einbruch nimmt der Polizeiposten Endingen, Tel. 07642/92870, entgegen.

Bereich Waldkirch

Waldkirch: Mit dem E-Bike im Tunnel?

Am Montag, gegen 16:00 Uhr, meldete ein Verkehrsteilnehmer der Polizei, dass er zwei E-Bike Fahrer gesehen habe, die bei Waldkirch-West auf die B 294 in Richtung Tunnel aufgefahren seien.

Auch wenn moderne Elektrofahrräder eine erhebliche Kraft entwickeln können, so ist es nicht zulässig, damit Kraftfahrstraßen zu befahren.

Die sogenannte “Bauartbedingte Höchstgeschwindigkeit” muss mindestens 60 km/h betragen, was auch Kleinkrafträdern (kleine Motorroller) nicht erfüllen. Insbesondere im Tunnel ergeben sich zusätzliche Gefahren für die Fahrer selbst und auch für andere.

Die sofortige Überprüfung der Polizei konnte die Meldung des aufmerksamen Verkehrsteilnehmers jedoch nicht bestätigen. Möglicherweise haben die sehr wahrscheinlich ortsfremden E-Bike Fahrer ihren Fehler noch bemerkt und umgedreht.

(Quelle: Polizeipräsidium Freiburg)

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT