Polizeibericht für Emmendingen und Waldkirch vom 25.06.2020

polizeirevier emmendingen, waldkirch
Bild: Polizei Emmendingen

Bereich Emmendingen

Endingen: Tödlicher Unfall auf der L105

Autofahrer gerät in Gegenverkehr: Aus bislang ungeklärter Ursache geriet am heutigen Morgen, 25.06.2020, ein 59jähriger Autofahrer gegen 07:00 Uhr auf der L105 zwischen Endingen und Königsschaffhausen in den Gegenverkehr. Dort kam es zur Kollision mit einem Lieferwagen, dessen Fahrer hierdurch leicht verletzt wurde.

Der 59-Jährige erlag noch an der Unfallstelle seinen Verletzungen.

Emmendingen: Alkoholfahrt mit 2,2 Promille

Bei einer Verkehrskontrolle am 24.06.2020 gegen 16:15 Uhr in der Karl-Friedrich-Straße konnte ein 55 jähriger Pkw-Fahrer angehalten werden, bei welchem deutlicher Atemalkohol festgestellt wurde. Der Atemalkoholtest ergab 2,2 Promille, so dass sein Führerschein einbehalten wurde und er zur Anzeige gelangte.

Teningen: Marihuanapflanzen bei Zwangsräumung entdeckt

Am Mittwochmorgen kam es in einer Wohnung in Teningen zu einer Zwangsräumung, bei welcher der Gerichtsvollzieher von der Polizei unterstützt wurde. Beim Betreten der Wohnung konnten 5 Marihuana-Pflanzen festgestellt werden. So gelangt der ehemalige Wohnungsinhaber nun noch zusätzlich zur Anzeige wegen Verstoß gegen das Betäubungsmittelgesetz.

Bereich Waldkirch

Heute keine Meldungen.

(Quelle: Polizeipräsidium Freiburg)

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here