Polizeibericht für Emmendingen und Waldkirch vom 24.01.2020

polizeirevier emmendingen, waldkirch
Bild: Polizei Emmendingen

Bereich Emmendingen

Kenzingen: Einbruch in Waschanlage – Zeugen gesucht

Am Freitag, dem 24.01.2020, gegen 04:30 Uhr verschafften sich bisher unbekannte Täter gewaltsam Zutritt zu einer Waschanalage in der Industriestraße in Kenzingen. Es entstand lediglich Sachschaden, da die Täter von der ausgelösten Alarmanlage gestört wurden. Bereits über das vergangene Wochenende kam es zu einem Einburch in der Waschanlage.

Der Polizeiposten Kenzingen hat die Ermittlungen aufgenommen. Hinweise nimmt das Polizeirevier Emmendingen, Tel. 07641 582-0, entgegen.

Teningen: Einbruch – Hinweise zu entwendeten Gegenständen erbeten

Der Wohnungseinbruch in der Teninger Albrecht-Dürer-Straße hatte sich im Zeitrum 29.12.2019-06.01.2020 ereignet. Der Geschädigte machte einen Diebstahlsschaden in Höhe von circa 30.000 Euro geltend. Die intensiven Ermittlungen, Spurenauswertungen und Nachbarschaftsbefragungen brachten bislang keinen Erfolg. Möglicherweise lassen sich über die entwendeten Gegenstände Zeugenhinweise erlangen.

Auszugsweise befanden sich unter den gestohlenen Gegenständen: Apple-Geräte (IPhone, IPad, MacBook), Outdoor-Equipment, mehrere Armbanduhren, mehrere Ray-Ban-Sonnenbrillen, eine Briefmarkensammlung, eine Münzsammlung, zwei Schreckschusswaffen, ein Nachtsichtgerät, mehrere Messer (zwei Sturmmesser, ein japanisches Messer), ein Schwert, mehrere Kameras mit Zubehör.

Wem sind solche Gegenstände seit Anfang des Jahres aufgefallen oder zum Kauf angeboten worden? Hinweise nimmt die Polizei rund um die Uhr entgegen (Tel.07641 582-0).

Bereich Waldkirch

Denzlingen: Unfallflucht mit vierstelligem Schaden – Zeugenaufruf

Am Donnerstag, den 23.01.2020, zwischen 15:15 Uhr und 17:30 Uhr, wurde ein ordnungsgemäß geparktes Fahrzeug beschädigt, welches in der Rosenstraße, Denzlingen stand. Der unbekannte Fahrer verursachte einen vierstelligen Sachschaden und entfernte sich daraufhin unerlaubt vom Unfallort.

Bei dem Verursacherfahrzeug dürfte es sich um einen VW Golf handeln. Wer hat das Unfallgeschehen beobachtet? Wer kann Angaben zum unbekannten Fahrer machen? Hinweis-Telefon: 07666 9383-0.

Denzlingen: Haus nach Brand nicht mehr bewohnbar – Kripo ermittelt

Die Polizei erhielt am Freitag, 24.01.2020, Gegen 11.30 Uhr, die Mitteilung über einen Wohnhausbrand in der Waldkircher Straße in Denzlingen.

Die Feuerwehr konnte den Brand löschen. Nach bisherigem Kenntnisstand wurde keiner der sieben dort gemeldeten Bewohner verletzt. Es entstand ein erheblicher Sachschaden. Die Wohnräume sind derzeit nicht nutzbar.

Das Kriminalkommissariat Emmendingen hat die Ermittlungen übernommen und wird prüfen, ob eine Fremdeinwirkung brandursächlich gewesen sein könnte.

(Quelle: Polizeipräsidium Freiburg)

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here