Polizeibericht für Emmendingen und Waldkirch vom 24.01.2017

polizeirevier emmendingen, waldkirch
Bild: Polizei Emmendingen

Bereich Emmendingen

Sasbach-Leiselheim: Einbruch in Einfamilienhaus

Im Verlauf des Montages (23.01.17), in der Zeit zwischen 08.30 Uhr und 20.00 Uhr, wurde in ein Einfamilienhaus in den “Mittleren Matten” eingebrochen. Die Täter durchsuchten mehrere Räumlichkeiten und entwendeten Schmuck und Bargeld. Wer in diesem Zusammenhang Beobachtungen gemacht hat, möge sich mit dem Polizeirevier Emmendingen, Tel.07641/582-0, in Verbindung zu setzen.

Wyhl: Unfall im Kreisverkehr

Zeugen gesucht: Am Sonntagmittag (22.01.17), um 14.00 Uhr, kam es im Kreisverkehr an der St. Katharinenstraße, Tullastraße und Sasbacher Straße zu einem Verkehrsunfall.  Hier kam ein Rollerfahrer zu Sturz und zog sich durch das Unfallgeschehen Verletzungen zu. Zur Klärung der Unfallumstände sucht die Polizei Zeugen; insbesondere einen Fahrer eines BMW bzw. VW, der sich zum Zeitpunkt des Unfalls im Kreisverkehr befand. Polizeirevier Emmendingen, Tel.07641/582-0.

Freiamt: Totalschaden bei Ausweichmanöver

Am Dienstag (24.01.17), um 19.45 Uhr, befuhr ein dunkelfarbener Audi A 3 die L 110 von Keppenbach in Richtung Ottoschwanden. Etwa 100 Meter vor dem Ortsschild Reichenbach kam ihm ein hellfarbener Kombi/SUV entgegen. Hierbei geriet er mit seinem Fahrzeug zu weit nach rechts und prallte gegen einen Felsvorsprung. Bei dem Unfallgeschehen wurde sowohl der Fahrer als auch die Beifahrerin des Audis verletzt. Die Polizei sucht nun den Fahrer des entgegenkommenden hellfarbenen Kombis bzw. SUV. Polizeirevier Emmendingen, Tel.07641/582-0.

Bereich Waldkirch

Gutach: “Apple crashed Window(s)”

Irgendwann in den vergangenen Tagen, sehr wahrscheinlich war es am Mittwoch (18. Januar), warf ein Unbekannter in Gutach mit einem Apfel eine Fensterscheibe an einem Wohnhaus ein. Möglicherweise haben Passanten oder Nachbarn des Anwesens Alexanderstraße 12 Wahrnehmungen gemacht, die zur Identifizierung des Verursachers führen können. Die Polizei bittet um sachdienliche Hinweise unter Telefon 07681/4074-0.

(Quelle: Polizeipräsidium Freiburg)

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here