Polizeibericht für Emmendingen und Waldkirch vom 23.01.2019

polizeirevier emmendingen, waldkirch
Bild: Polizei Emmendingen

Bereich Emmendingen

Endingen: Unfallflucht nach Spiegelstreifer in der Riegeler Straße

Am Montag (21.01.2019), zwischen 13.50 Uhr und 21.10 Uhr, streifte ein bislang unbekannter Fahrzeugführer einen entlang der Riegeler Straße geparkten blauen VW Transporter/Caravell und entfernte sich anschließend, ohne sich um den entstandenen Schaden zu kümmern. Hinweise nimmt das Polizeirevier Emmendingen, Tel.07641/582-0, entgegen.

Bereich Waldkirch

Denzlingen: Psychisch angeschlagene Person – Feuerwehreinsatz mit Sprungtuch

Für etwas Aufsehen sorgte am Dienstag, gegen 13:30 Uhr, ein Feuerwehreinsatz in einem dicht besiedelten Wohngebiet. Ein offenbar psychisch angeschlagener Bewohner eines Mehrfamilienhauses schmiss Gegenstände vom Balkon im zweiten Obergeschoss, und da eine Eigengefährdung des Mannes nicht ausgeschlossen war, spannte die Feuerwehr vorsorglich ein Sprungtuch unterhalb des Balkons. Letztlich konnte der 67-Jährige zu seinem eigenen Schutz und zur Verhinderung, dass andere Personen zu Schaden kommen, durch die gute Zusammenarbeit von DRK, Feuerwehr und Polizei einer entsprechenden medizinischen Betreuung zugeführt werden. Ein Schaden ist nicht entstanden.

(Quelle: Polizeipräsidium Freiburg)

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT