Polizeibericht für Emmendingen und Waldkirch vom 22.07.2020

polizeirevier emmendingen, waldkirch
Bild: Polizei Emmendingen

Bereich Emmendingen

Riegel: Wohnwagen von Firmengelände gestohlen

In der Zeit zwischen Montagabend (20.07.) und Dienstagmorgen (21.07.) wurde von einem Firmenareal im Oberwald ein Wohnwagen, Typ Fendt 390 mit Freiburger Kennzeichen, entwendet.

Der entstandene Diebstahlsschaden beläuft sich auf ca. 20.000 Euro. Hinweise nimmt das Polizeirevier Emmendingen, Tel.07641/582-0, entgegen.

Bereich Waldkirch

Denzlingen-Buchholz: Strohballen angezündet

In der Nacht auf Mittwoch hat eine noch nicht ermittelte Täterschaft einige Strohballen auf Feldern zwischen Denzlingen und Buchholz angezündet. Um kurz nach vier Uhr meldete ein Zeuge, dass es auf einem Feld im Bereich Mauracher Berg brennen würde. Die Feuerwehren Denzlingen und Buchholz wurden alarmiert und konnten die brennenden Strohballen schnell löschen. Den Eigentümern entstand dennoch Sachschaden. Die Polizei bittet nun um Mitteilung sachdienlicher Hinweise, die zur Klärung der Tat führen könnten. Telefon: 07666/9383-0.

(Quelle: Polizeipräsidium Freiburg)

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here