Polizeibericht für Emmendingen und Waldkirch vom 21.05.2019

polizeirevier emmendingen, waldkirch
Bild: Polizei Emmendingen

Bereich Emmendingen

Emmendingen: Parkrempler – Geschädigter gesucht

Beim Einparken nicht aufgepasst – Eigentümer des vermutlich beschädigten Pkw gesucht: Am Montag, gegen 12.00 Uhr, parkte ein Autofahrer seinen schwarzen Daimler Benz in Höhe der Hausnummer Gartenstraße 35 und touchierte hierbei beim Rückwärtsfahren einen dahinter ordnungsgemäß abgestellten PKW. Bei dem vermutlich beschädigten Fahrzeug soll es sich um einen  PKW ähnlich einem VW-Golf gehandelt haben.

Als der Verursacher einige Zeit später zu seinem Fahrzeug zurückkam, war das andere Auto weg. Die Polizei sucht den Geschädigten und bittet um Hinweise an das Polizeirevier Emmendingen unter Tel.07641/582-0.

Bereich Waldkirch

Denzlingen: Fahrraddieb stiehlt historisches Rad

Am Montag (20. Mai) stellte ein Denzlinger Bürger sein Fahrrad gegen 13.10 Uhr für wenige Minuten vor einem Einkaufsmarkt in der Rosenstraße ab. Ein Unbekannter nutzte die günstige Gelegenheit und nahm das Rad an sich.

Das Besondere an diesem Fall ist, dass es sich bei dem Fahrrad um ein historisches Rad, etwa aus dem Jahre 1940, handelt. Das Herrenrad der Marke “Miele” ist von brauner Farbe und hat – wie damals üblich – am Vorderrad eine sogenannte Stempelbremse montiert.

Hinweise zu diesem Diebstahl oder zum Verbleib des individuell wertvollen Fahrrades nimmt der Polizeiposten Denzlingen entgegen. Telefon: 07666/9383-0.

(Quelle: Polizeipräsidium Freiburg)

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here