Polizeibericht für Emmendingen und Waldkirch vom 20.11.2019

polizeirevier emmendingen, waldkirch
Bild: Polizei Emmendingen

Bereich Emmendingen

Herbolzheim: Frontscheibe von PKW zerbricht nach Flaschenwurf –  Zeugen gesucht

Am Dienstag, 19.11.2019, gegen 18:20 Uhr, warf ein bisher Unbekannter in der Hauptstraße auf Höhe Hausnummer 78, eine Wasserflasche auf einen grauen VW Tiguan. Dabei ging die Frontscheibe zu Bruch. Zeugen werden gebeten, sich unter der Telefonnummer 07641/582-0 beim Polizeirevier Emmendingen zu melden.

Riegel: Unfallflucht – Parkrempler verursacht und abgehauen – Zeugenaufruf

Am Montag, 18.11.2019, zwischen 14:00 Uhr und 20:15 Uhr, wurde ein PKW, der auf dem Parkplatz des Supermarkts (Im Kleinfelde 4) geparkt war, von einem bisher unbekannten PKW beschädigt. Bei dem beschädigten PKW handelt es sich um einen schwarzen Suzuki Vitara. Zeugen werden gebeten, sich unter der Telefonnummer 07641/582-0 beim Polizeirevier Emmendingen zu melden

Bereich Waldkirch

Waldkirch: Verkehrt rum in Einbahnstraße, Schüler angefahren & abgehauen – Zeugenaufruf

Am Mittwochmorgen, gegen 7:30 Uhr, verursachte ein offensichtlich in Eile befindlicher Autofahrer einen außergewöhnlich gelagerten Verkehrsunfall. Ein Radfahrer wurde hierbei angefahren. Der Fahrer des nun gesuchten, dunklen Kleinwagens raste nach Zeugenaussage auf der Freiburger Straße in Richtung Innenstadt.

Als die Fußgängerbedarfsampel in Höhe der Kreuzung mit der Hindenburgstraße “rot” zeigte, umfuhr der Autofahrer die rote Ampel verbotener Weise über den schmalen Parallelweg rechts von der Fußgängerampel entgegen der vorgeschriebenen Fahrtrichtung (Einbahnstraße).

Hierbei kam es zum Zusammenstoß zwischen dem Auto und dem 12-Jährigen, der mit dem Rad unterwegs zur Schule war. Im Anschluss fuhr der Autofahrer weiter. Der Junge blieb nach derzeitigem Erkenntnisstand der Polizei unverletzt; sein Fahrrad nahm jedoch Schaden. Zeugen, die in diesem Zusammenhang Hinweise geben können, werden gebeten, die Polizei anzurufen. Telefon 07681 / 4074-0.

Elzach: Unfallflucht im Kastenwagen – Zeugen gesucht

Am Dienstagmittag, gegen 12 Uhr, wurde vor der Rathaus-Apotheke in der Hauptstraße in Elzach ein Unfall verursacht. Ein Kastenwagen touchierte im Vorbeifahren ein parkendes Auto und zerstörte hierbei dessen Außenspiegel.

Anstatt anzuhalten, wie es vorgeschrieben ist, fuhr der Fahrer des Kastenwagens weiter. Die Polizei ermittelt nun wegen Verkehrsunfallflucht. Um Hinweise zum Unfallablauf und zur Beschreibung des Kastenwagens wird gebeten. Telefon:  07682-9091-96 oder 07681 / 4074-0.

(Quelle: Polizeipräsidium Freiburg)

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here