Polizeibericht für Emmendingen und Waldkirch vom 20.10.2016

polizeirevier emmendingen, waldkirch
Bild: Polizei Emmendingen

Bereich Emmendingen

Endingen: Straßenverkehrsgefährdung auf der L 113

Zeugen gesucht: Am Mittwoch (19.10.2016), gegen 14.15 Uhr, kam es auf der L 113 zwischen dem Kreisverkehr Forchheim und Endingen zu einem gefährlichen Überholvorgang. Hierbei scherte ein blauer Toyota mit OG-Kennzeichen trotz Gegenverkehrs zum Überholen eines Lkws aus, sodass entgegenkommende Fahrzeuge auf den Grünstreifen ausweichen mussten, um einen Frontalzusammenstoß zu verhindern. Wer den Überholvorgang beobachtet hat oder dadurch selbst gefährdet wurde, wird gebeten sich, beim Polizeirevier Emmendingen, Tel. 07641/582-0, zu melden.

Kenzingen: Unfallflucht nach Kollision mit Fußgängerin

 

Ein bislang unbekannter Fahrzeugführer touchierte am Mittwoch (19.10.2016), gegen 10.20 Uhr, eine über den Edeka-Parkplatz im Feuerwehrweg in Richtung Eingang laufende Fußgängerin, welche dadurch zu Fall kam und sich verletzte. Der Unfallverursacher fuhr weiter, ohne sich um die Verletzte zu kümmern. Bei dem Fahrzeug soll es sich um einen kleineren Pkw, schwarz oder grau, gehandelt haben, dessen Kennzeichen aus den Ziffern 114 bestehen soll. Wer den Unfall beobachtet hat oder sonstige sachdienliche Hinweise geben kann, wird gebeten, sich beim Polizeirevier Emmendingen, Tel. 07641/582-0, zu melden.

Emmendingen: Einbruch in Cafeteria des Goethe-Gymnasiums

schlüsselbund einbruch
Polizein sucht Besitzer dieses Schlüsselbundes – Bild: Polizei

Polizei sucht Besitzer eines Schlüsselbundes: Am Freitag, (14.10.2016), 23.45 Uhr, wurde durch noch unbekannte Täter in die Cafeteria des Goethe-Gymnasiums in der Neubronnstraße in Emmendingen eingebrochen. Eine Scheibe wurde eingeschlagen und Getränke und Süßigkeiten gestohlen. Der Tatverdacht richtet sich gegen eine 10 bis 15-köpfige Personengruppe, die beim Eintreffen einer Polizeistreife flüchtete. Eine Person aus der Gruppe verlor dabei einen auffälligen Schlüsselbund.

Wer Angaben zum abgebildeten Schlüsselbund bzw. zu seinem Besitzer machen kann, wird gebeten, sich mit dem Polizeirevier Emmendingen, Tel. 07641/582-0, in Verbindung zu setzen.

Bereich Waldkirch

Waldkirch: Unfall, Kleinkind rennt auf die Straße

Am Mittwochmorgen war eine Mutter mit ihrem 15 Monate alten Kleinkind in Waldkirch beim Einkauf unterwegs. Etwa um 10.30 Uhr war sie in einem Kleidergeschäft in der Lange Straße 94. In einem unbemerkten Augenblick rannte das Kind aus dem Geschäft, über einen schmalen Gehweg, direkt auf die Straße. Dort prallte es seitlich gegen einen glücklicherweise langsam vorbeifahrenden Pkw, dessen Fahrer nach jetzigem Ermittlungsstand keine Chance hatte, den Unfall zu vermeiden. Das Kind wurde zum Glück nicht allzu schwer, aber dennoch vorsorglich in ein Krankenhaus gefahren. Der rote Opel Zafira war stadteinwärts unterwegs. Die Polizei bittet Zeugen, die sachdienliche Hinweise zum Unfallhergang machen können, um einen Anruf unter Telefon 07681/4074-0.

Waldkirch-Buchholz: Stapler brannte

Am Mittwochmittag geriet in Buchholz im Mühlenweg ein Gabelstapler in Brand. Sehr wahrscheinlich waren hierfür Schweißarbeiten ganz in der Nähe des Staplers ursächlich. Die Feuerwehr war zwar schnell vor Ort, konnte jedoch nicht mehr verhindern, dass der Stapler komplett abbrannte. Zu Personenschaden kam es nicht.

(Quelle: Polizeipräsidium Freiburg)

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here