Polizeibericht für Emmendingen und Waldkirch vom 2.04.2019

polizeirevier emmendingen, waldkirch
Bild: Polizei Emmendingen

Bereich Emmendingen

Heute keine Meldungen

Bereich Waldkirch

Denzlingen: Unnötige Aktion führt zu Feuerwehreinsatz

Am Montag, gegen 21:45 Uhr, rief eine unnötige Aktion die Feuerwehr und Polizei auf den Plan. Nach derzeitigem Erkenntnisstand der Polizei hat ein noch nicht ermittelter Täter den Inhalt eines Abfallbehälters der Bushaltestelle an der Stuttgarter Straße, Höhe Hausnummer 15, in Brand gesteckt. Für die Feuerwehr war dieser Einsatz keine große Herausforderung. Größerer Schaden entstand nicht.

Wer Sachdienliches beobachtet hat, möge sich mit der Polizei Denzlingen in Verbindung setzen. Telefon: 07666/9383-0.

Waldkirch: Mikro Schwein entlaufen – wer hat es gesehen?

Am Montagnachmittag wurde die Polizei alarmiert, weil ein doch etwas außergewöhnliches Haustier vermisst gemeldet wurde. Ein sogenanntes “Mikro Schwein” flüchtete um die Mittagszeit in der Denzlinger Straße aus einer Wohnung. Weil die Eigentümerin das etwa 40 cm hohe, überwiegend schwarze Tierchen nicht mehr finden konnte, bat sie die Polizei um Hilfe. Die Fahndung blieb allerdings bislang erfolglos, weshalb die Polizei um Mithilfe der Bevölkerung bittet.

Sachdienliche Hinweise zum Aufenthaltsort des Schweinchens bitte an das Polizeirevier Waldkirch. Telefon: 07681/4074-0.

(Quelle: Polizeipräsidium Freiburg)

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here