Polizeibericht für Emmendingen und Waldkirch vom 2.03.2016

Polizeimeldung für Waldkirch und Emmendingen
Polizeibericht für Emmendingen und Waldkirch - Symbolfoto: Polizei

Bereich Emmendingen

Herbolzheim: Verkehrsstraftat – Zeugen gesucht

Am Dienstag, kurz vor 12.00 Uhr, überholte ein Ford Focus auf der B3 von Herbolzheim kommend in Richtung Kenzingen einen vorausfahrenden Mercedes- Benz (C-Klasse, silbern). Der Überholende scherte sehr dicht vor dem überholten Pkw ein, sodass dieser stark abbremsen und nach rechts ausweichen musste, um einen Unfall zu vermeiden. Ob und inwieweit der entgegenkommende Verkehr ebenfalls gefährdet wurde, ist bislang nicht bekannt. Die Polizei sucht Zeugen des Vorfalls und bittet diese, sich beim Polizeirevier Emmendingen, Tel. 07641/5820, zu melden.

Teningen: Hilflose Lage vorgetäuscht und Geldbeutel gestohlen

Am Dienstagvormittag half eine Kundin des Lidl-Marktes in Teningen einem Mann, welcher vermeintlich ungeschickt mit Kartons aus dem Kühlregal hantierte und den Anschein erweckte in einer hilflosen Lage zu sein. Sie nahm dem Mann mehrere Schachteln ab, sodass sie plötzlich selbst voll beladen war. Der Mann drehte sich von ihr ab und entfernte sich wortlos. Als die Geschädigte an der Kasse ihren Einkauf bezahlen wollte, bemerkte sie den Verlust ihres Geldbeutels. Kurze Zeit später konnte das Portemonnaie auf dem Parkplatz des Supermarktes aufgefunden werden. Aus der Geldbörse fehlten die Geldscheine. Der Täter wird beschrieben als ca. 175 cm groß mit dunklen Haaren, unrasiert und mit einem grauen Anorak, einer dunklen Hose und einem olivgrünen Pullover bekleidet. Hinweise nimmt das Polizeirevier Emmendingen unter der Telefonnummer 07641/5820 entgegen.

Forchheim: Firmeneinbruch

In der Nacht von Montag auf Dienstag gelangten unbekannte Täter auf ein Firmengelände im Tennenbacher Weg. Ein Aufhebeln einer Stahltür schlug fehl, da das Hebelwerkzeug abbrach und in der Tür stecken blieb. Über ein Tor verschafften sich die Täter dennoch Zutritt ins Gebäude und in das Büro. Dort wurden sämtliche Schubladen und Schränke durchwühlt. Mit einem aufgefundenen Fahrzeugschlüssel wurde ein im Hof geparkter  VW Transporter gestohlen. Das für den Einbruch benutzte Hebelwerkzeug stammt vermutlich aus einem nahegelegenen Geräteschuppen, dessen Fenster ebenfalls aufgebrochen bzw. eingeschlagen wurde. Hinweise nimmt das Polizeirevier Emmendingen, Tel. 07641/5820, entgegen.

Bereich Waldkirch

Waldkirch: Anhänger rollt weg

Am Dienstagmittag bewegte sich in der Dettenbachstraße plötzlich von allein, ein abgestellter Autoanhänger und rollte quer über die Fahrbahn auf einen geparkten Wagen. Hierbei entstand glücklicherweise nur Sachschaden. Auf den Verantwortlichen kommt nun neben Schadenersatzansprüchen auch ein Bußgeldverfahren zu, weil der Anhänger nicht ausreichend gegen Wegrollen gesichert war. Genau wegen dieser Gefahren gibt es auch für die meisten Anhänger im Straßenverkehr eine gesetzlich verpflichtend festgelegte Mitführpflicht von zumindest einem Unterlegkeil, mit dem abgekoppelte Anhänger entsprechend gegen Wegrollen zu sichern sind. Dass sich geparkte Fahrzeuge selbstständig machen, kommt nach Erfahrung der Polizei gar nicht selten vor. Häufig hängt es dann nur vom Zufall ab, dass kein Personenschaden entsteht. Übrigens dürfen Anhänger grundsätzlich maximal für 14 Tage an derselben Stelle im öffentlichen Verkehrsraum geparkt sein.

(Quelle: Polizeipräsidium Freiburg)

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here