Polizeibericht für Emmendingen und Waldkirch vom 19.07.2021

polizeirevier emmendingen, waldkirch
Bild: Polizei Emmendingen

Bereich Emmendingen

Heute keine Meldungen.

Bereich Waldkirch

Waldkirch: Unfall, Seniorin wird angefahren und verletzt

Am Samstag war ein Autofahrer im Verkehrsberuhigten Bereich in der Gartenstraße unterwegs. Offensichtlich nahm der Autofahrer in der Nähe des dortigen Einkaufsmarktes eine zwischen zwei geparkten Autos in seine Fahrlinie tretende ältere Fußgängerin nicht ausreichend wahr.

Die Seniorin lief dem SUV seitlich gegen den Wagen. Leider zog sich die 84-Jährige hierbei schwere Fußverletzungen zu, die eine Einlieferung in ein Krankenhaus erforderlich machten. Die Ermittlungen bezüglich der Schuldfrage dauern an.

Waldkirch: Senior verursacht Unfall

Am Samstag beabsichtigte ein älterer Autofahrer trotz Querverkehr von einem Privatgrundstück nach links in die Freiestraße, in Richtung Kirche, einzufahren. Es kam zunächst zur Kollision mit einer in gleicher Richtung fahrenden Autofahrerin und im Anschluss noch zur Kollision mit einem entgegenkommenden Auto.

Der weit über 90-jährige Autofahrer blieb, wie auch alle anderen Unfallbeteiligten, unverletzt. Allerdings wurde ein Sachschaden in Höhe von einigen tausend Euro verursacht. Die Prüfung der Polizei, was genau zu diesem Verkehrsunfall geführt hat, dauert an.

Elzach-Prechtal: Unfall in Motorradgruppe – Zeugensuche

Am Sonntag, gegen 17:30 Uhr, war eine große Gruppe Motorradfahrer auf der Landstraße 109 von Elzach kommend in Richtung Prechtal unterwegs. Ihr begegnete ein roter Pkw, wahrscheinlich ein Citroen, der aus noch nicht geklärter Ursache wohl auf die Gegenfahrbahn kam.

Aus diesem Grund musste eine junge Motorradfahrerin eine plötzliche Ausweichbewegung einleiten, die zur Folge hatte, dass diese stürzte. Beim Sturz zog sie sich Verletzungen zu, welche glücklicherweise nicht allzu schwerwiegend sind.

Am Motorrad entstand jedoch ein Sachschaden von mehreren tausend Euro. Die Polizei bittet um Hinweise zum Unfallgeschehen im Zusammenhang mit der großen Motorradfahrergruppe (über 20 Motorräder) oder auch um Hinweise zur Identifizierung des roten Pkw, der in Richtung Elzach unterwegs war. Telefon: 07681/4074-0.

(Quelle: Polizeipräsidium Freiburg)

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here