Polizeibericht für Emmendingen und Waldkirch vom 19.04.2023

polizeirevier emmendingen, waldkirch
Bild: Polizei Emmendingen

Bereich Emmendingen

Emmendingen: Handwerksarbeiten bei Discounter rufen Feuerwehr auf den Plan

Am Dienstagabend, 18.04.2023, gegen 18:50 Uhr kam es zu einem Schwelbrand am Gebäude eines Lebensmitteldiscounters in der Karl-Bautz-Straße in Emmendingen.

Nach derzeitigem Erkenntnisstand war es vermutlich bei Abdichtarbeiten zwischen Gebäude und einem Parkdeck zur Wärme- und Rauchentwicklung gekommen. Die Feuerwehr konnte den Brand vollständig löschen.

Die angrenzenden Verkaufsräume wurden sicherheitshalber geräumt. Personen wurden nicht verletzt. Die Höhe des Sachschadens lässt sich derzeit noch nicht beziffern.

Emmendingen: Nach Unfallflucht in der Milchhofstraße – Zeugen gesucht!

Im Zeitraum Dienstag, 18.04.2023, 07:45 Uhr bis 09:45 Uhr, ereignete sich in Emmendingen, Milchhofstraße 20/4, ein Verkehrsunfall, bei dem sich einer der beiden Unfallbeteiligten unerlaubt von der Unfallstelle entfernte.

Wie die Ermittlungen des Polizeireviers Emmendingen ergaben, kollidierte ein bislang unbekannter Fahrzeugführer mit dem ordnungsgemäß am Fahrbahnrand geparkten Opel Corsa (Farbe Weiß), welcher dadurch an der Stoßstange sowie dem Kotflügel hinten links massiv beschädigt wurde. Der entstandene Sachschaden beläuft sich auf mindestens EUR 2.000,00.

Auf Grund der Spurenlage kann davon ausgegangen werden, dass es sich beim Verursacher um ein Fahrzeug in blauer Farbe gehandelt haben muss. Nach dem Zusammenstoß setzte der Verursacher seine Fahrt unvermittelt fort und kümmerte sich nicht um den entstandenen Schaden.

Zeugen welche den Sachverhalt beobachtet haben oder sachdienliche Hinweise abgeben können, sollen sich bitte mit dem Polizeirevier Emmendingen unter 07641/5820 in Verbindung setzen.

Bereich Waldkirch

Heute keine Meldungen.

(Quelle: Polizeipräsidium Freiburg)

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein