Polizeibericht für Emmendingen und Waldkirch vom 18.02.2020

polizeirevier emmendingen, waldkirch
Bild: Polizei Emmendingen

Bereich Emmendingen

Emmendingen: Polizei stellt Vorderrad eines Fahrrades sicher – geschädigter Radfahrer gesucht

Am Montagabend, 17.2.2020, gegen 21.55 Uhr, stellte die Polizei im Bereich des Bahnhofs Emmendingen ein Vorderrad eines Fahrrades bei einer Personenkontrolle sicher. Es stammt vermutlich aus einem zuvor begangenen Diebstahl. Die Polizei sucht einen eventuellen Geschädigten, dem am Montagabend ein Vorderrad an seinem Fahrrad entwendet wurde. Polizeirevier Emmendingen, Tel.07641/582-0.

Bereich Waldkirch

Waldkirch: Unfallflucht an der Einmündung Damenstraße – Moltkestraße – Zeugen gesucht

Am Montag, im Zeitraum von 11:30 Uhr bis 12:50 Uhr, kam es an der Einmündung Damenstraße/Moltkestraße in Waldkirch zu einem Verkehrsunfall.

Ein noch nicht ermitteltes Auto streifte vermutlich beim Vorbeifahren ein parkendes Fahrzeug. Der/Die Verantwortliche verließ anschließend unerlaubt die Unfallstelle.

Am ordnungsgemäß abgestellten grauen Opel Meriva entstand ein Sachschaden im unteren vierstelligen Bereich. Das Verursacherfahrzeug dürfte wahrscheinlich ein etwas höheres Fahrzeug gewesen sein. Die Polizei Waldkirch ermittelt wegen Verkehrsunfallflucht und bittet um sachdienliche Hinweise. Telefon:  07681 / 4074-0

(Quelle: Polizeipräsidium Freiburg)

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here