Polizeibericht für Emmendingen und Waldkirch vom 17.07.2018

polizeirevier emmendingen, waldkirch
Bild: Polizei Emmendingen

Bereich Emmendingen

Freiamt: Nach Unfallflucht Traktorfahrer als Zeuge gesucht

Am Montag (16.07.2018) kam es gegen 17:00 Uhr im Einmündungsbereich Hauptstraße/Freihof nach einer Vorfahrtsmissachtung zu einer Kollision zwischen zwei Fahrzeugen. Der Unfallverursacher entfernte sich im Anschluss unerlaubt von der Unfallstelle. Bei dem Fahrzeug handelte es sich um einen metallicblauen VW Golf (Typ IV oder V) mit Lahrer Zulassung. Die Polizei sucht Zeugen des Unfalls, insbesondere den Fahrer eines roten, neuwertigen Traktors. Hinweise bitte an das Polizeirevier Emmendingen, Tel. 07641/582-0.

Bereich Waldkirch

Elzach: Unfallflucht; Auto angefahren & abgehauen

Eine Autofahrerin hatte ihren Kleinwagen von Sonntagabend (15. Juli) bis Montagfrüh auf dem Nikolausplatz geparkt. Als sie zu ihrem Ford Fiesta zurückkam, bemerkte sie einen frischen Unfallschaden, dessen Instandsetzung vermutlich einige Hundert Euro kosten dürfte.

Möglicherweise kommt als unfallverursachendes Fahrzeug ein größerer, weißer Pkw in Betracht, der neben dem nun beschädigten Auto stand. Sicher ist dies jedoch noch nicht. Sachdienliche Hinweise zum Unfallhergang oder zur Identifizierung des in Frage kommenden Autos bitte an den Polizeiposten Elzach, Telefon 07682/909196.

(Quelle: Polizeipräsidium Freiburg)

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT