Polizeibericht für Emmendingen und Waldkirch vom 17.05.2019

polizeirevier emmendingen, waldkirch
Bild: Polizei Emmendingen

Bereich Emmendingen

Teningen: Unfall an der Kreuzung mit Verletzten

Am Donnerstag, kurz nach 11.00 Uhr, kam es an der Kreuzung der L 114 und der Breisacher Straße zu einem Verkehrsunfall. Ein Fiat-Spider-Fahrer befuhr die Breisacher Straße und wollte die L 114 in Richtung Nimburger Bahnhof queren. Hierbei übersah er eine auf der L 114 vorfahrtsberechtigte Seat-Arosa-Fahrerin und kollidierte mit dieser im Kreuzungsbereich.

Durch das Unfallgeschehen wurden der Fiat-Fahrer und sein Beifahrer leicht verletzt. Die Seat Fahrerin musste aufgrund ihrer Verletzungen in ein nahegelegenes Krankenhaus gebracht werden. An beiden Fahrzeugen entstand Totalschaden.

Emmendingen: Unfallflucht in der Denzlinger Straße

Am Donnerstag (17.05.), kurz nach 16.00 Uhr, wurde in der Denzlinger Straße, in Höhe eines dortigen Radgeschäftes, ein geparkter Audi A 8 durch einen bislang unbekannten Fahrzeugführer bei der Vorbeifahrt beschädigt. An dem Fahrzeug entstand ein geschätzter Schaden in Höhe von 3500 Euro. Hinweise zu dem flüchtigen Unfallverursacher nimmt das Polizeirevier Emmendingen, Tel.07641/582-0, entgegen.

Emmendingen-Mundingen: Unfall zwischen PKW & Motorrad – Zeugen gesucht

Am Donnerstagmorgen, um 07.55 Uhr, kam es im Emmendinger Stadtteil Mundingen in der Dorfstraße zu einem Verkehrsunfall zwischen einem PKW KIA und einem Motorradfahrer. Zur Klärung der Unfallumstände sucht die Polizei etwaige Zeugen des Unfallgeschehens. Polizeirevier Emmendingen, Tel.07641/582-0.

Bereich Waldkirch

Heute keine Meldungen.

(Quelle: Polizeipräsidium Freiburg)

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT