Polizeibericht für Emmendingen und Waldkirch vom 15.03.2019

polizeirevier emmendingen, waldkirch
Bild: Polizei Emmendingen

Bereich Emmendingen

Heute keine Meldungen.

Bereich Waldkirch

Waldkirch: Unfallflucht – silbernen Peugeot angefahren und abgehauen

Eine Autofahrerin parkte ihren silberfarbenen Peugeot 307 vom späten Dienstagnachmittag bis am folgenden Morgen auf der Bürgerwehrstraße. Irgendwann in diesem Zeitraum muss ein blaues Fahrzeug den vor der Hausnummer 5 geparkten Wagen angefahren haben.

Bislang ist die Polizei bei der Ermittlung des Verursachers noch auf die Hilfe von Zeugen angewiesen. Wer zur Klärung dieser Verkehrsunfallflucht, bei der etwa 1.500 Euro Schaden entstanden ist, beitragen kann, möge sich mit der Polizei Waldkirch in Verbindung setzen. Telefon: 07681/4074-0.

Winden: Unfall, Kontrolle verloren und gegen Baum geprallt

Am Donnerstagabend fuhr eine junge Frau mit ihrem Auto auf der Gemeindeverbindungsstraße von Spitzenbach in Richtung Oberwinden. Aus noch nicht geklärter Ursache verlor sie die Kontrolle über ihr Auto, geriet auf den Grünstreifen und fuhr anschließend gegen einen Baum.

Hierbei wurde sie nach derzeitigem Erkenntnisstand der Polizei nicht allzu schwer verletzt. Die Frau musste dennoch zur Beobachtung in ein Krankenhaus eingeliefert werden. Am Auto entstand allerdings beträchtlicher Sachschaden, den die Polizei auf etwa 10.000 EUR schätzt.

(Quelle: Polizeipräsidium Freiburg)

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here