Polizeibericht für Emmendingen und Waldkirch vom 12.12.2023

polizeirevier emmendingen, waldkirch
Bild: Polizei Emmendingen

Bereich Emmendingen

Heute keine Meldungen.

Bereich Waldkirch

Waldkirch: Brand in Wohnung endet glimpflich

Am Freitagabend 08.12.2023, gegen 19.35 Uhr wurden Bewohner in einem Mehrfamilienhaus in der Werkheimstraße in Waldkirch auf einen alarmgebenden Heimrauchmelder in einer Nachbarwohnung aufmerksam und betraten diese mit einem hinterlegten Zweitschlüssel.

Aufgrund der stark verrauchten Wohnung war eine sofortige Bekämpfung des Brandes durch die Ersthelfer nicht möglich. Sie konnten jedoch den Hund des Wohnungsinhabers in Sicherheit bringen. Beide Nachbarn litten aufgrund des eingeatmeten Rauches an Reizhusten und wurden durch den Rettungsdienst zur weiteren Untersuchung in eine Klinik verbracht.

Beim Eintreffen der Feuerwehr konnte kein offenes Feuer mehr festgestellt werden. Die Flammen waren glücklicher von alleine erloschen. Lediglich zwei Glutnester waren noch festzustellen.

Weitere Ermittlungen dauern an.

Elzach: Unfall, Motorradfahrer schwer verletzt

Am Samstagmorgen, 09.12.2023, gegen 3.30 Uhr befuhr ein 18-jähriger Motorradfahrer die Waldkircher Straße (L 107) in Fahrtrichtung Oberprechtal. Aus bislang unbekannter Ursache verlor er die Kontrolle über sein Fahrzeug, kam von der Fahrbahn ab und überschlug sich. Schwer verletzt wurde in eine Klinik eingeliefert.

Fahrerlaubnisrechtliche und zulassungsrechtliche Überprüfungen dauern noch an.

(Quelle: Polizeipräsidium Freiburg)

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein