Polizeibericht für Emmendingen und Waldkirch vom 11.12.2018

polizeirevier emmendingen, waldkirch
Bild: Polizei Emmendingen

Bereich Emmendingen

Teningen: Nach Spiegelstreifer – Zeugen gesucht

Am Montagmorgen streifte gegen 11.00 Uhr ein bislang unbekannter Fahrzeugführer einen in der Riegeler Straße geparkten Mercedes Sprinter in Höhe der Hausnummer 49 und entfernte sich anschließend, ohne sich um den entstandenen Schaden zu kümmern. Etwaige Zeugen des Unfallgeschehens werden gebeten, sich mit dem Polizeirevier Emmendingen, Tel.07641/582-0, in Verbindung zu setzen.

Bereich Waldkirch

Waldkirch: Arbeitsunfall – bei Sturz vom Dach schwer verletzt

Am Montag des 10.12.2018, gegen 08:40 Uhr, kam es zu einem Arbeitsunfall bei einer Firma in Waldkirch. Ein 44-jähriger Arbeiter stürzte vermutlich aus 12 Metern Höhe vom Dach. Die Gründe sind bislang unbekannt. Aufgrund der schweren Verletzungen musste der Arbeiter mit dem Rettungshubschrauber in die Uniklinik Freiburg geflogen werden. Die Ermittlungen dauern weiter an.

Waldkirch: Nach Sachbeschädigung in Kirche – 3 Jugendliche Tatverdächtige gesucht

Die Polizei ermittelt derzeit in einem Fall der Sachbeschädigung zum Nachteil der Katholischen Kirchengemeinde in Waldkirch. Die bisherigen Ermittlungen führten leider noch nicht zur Identifizierung der Verantwortlichen, weshalb sich die Polizei an die Öffentlichkeit wendet.

Am Mittwoch, den 28.11.2018, hielten sich gegen 18:15 Uhr offensichtlich drei Jugendliche in der St. Margareten Kirche auf, die sich alles andere als redlich verhielten. Unter anderem warfen sie Kerzen und andere Einrichtungsgegenstände durch die Gegend. Im Anschluss haben die drei nun gesuchten Jugendlichen nach momentanem Ermittlungsstand mitgenommenes Prospektmaterial, einen Weihnachtskranz, Kerzen und ein Magnifikat auf dem angrenzenden Schulhof der Schwarzenbergschule verbrannt.

Die Polizei bittet um sachdienliche Hinweise, die zur Identifizierung der drei Verantwortlichen führen können. Telefon: 07681/4074-0.

(Quelle: Polizeipräsidium Freiburg)

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT