Polizeibericht für Emmendingen und Waldkirch vom 11.11.2019

polizeirevier emmendingen, waldkirch
Bild: Polizei Emmendingen

Bereich Emmendingen

Kenzingen: 8-Jähriger von Auto angefahren – Zeugen gesucht

Am Samstag, 8.11.2019, gegen 17:15 Uhr, überquerte ein 8-jähriger Junge die Hauptstraße auf Höhe des Eiscafés. Dabei wurde er von einem PKW gestreift und stürzte zu Boden. Er verletzte sich leicht an beiden Beinen. Der Verursacher hielt kurz an, verließ dann aber die Unfallörtlichkeit, da der Junge davon rannte. Später meldeten seine Eltern den Vorfall der Polizei. Zeugen werden gebeten, sich unter der Telefonnummer 07641/582-0 beim Polizeirevier Emmendingen zu melden.

Emmendingen: 2 Verletzte bei Unfall unter Alkohol

Am Freitag, den 08.November, gegen 21:45 Uhr, kam es zu einem Verkehrsunfall auf der B3, Höhe Basler Straße. Der Unfallverursacher übersah bei seinem Versuch, die B3 mit seinem PKW zu überqueren, die auf der B3 stadteinwärts fahrende PKW-Fahrerin. Beide Beteiligten verletzten sich leicht, es kam zu erheblichen Sachschäden an beiden Fahrzeugen. Im Anschluss wurde bei dem 64-Jährigen Unfallverursacher ein Atemalkoholgehalt von knapp 2 Promille festgestellt.

Teningen: Bei Alkoholfahrt Kontrolle über PKW verloren

Am Samstag, den 09. November, gegen 22:20, Uhr befuhr ein 23-Jähriger die Tscheulinstraße mit seinem nagelneuen und hochmotorisierten PKW. Aufgrund eines Fahrfehlers und überhöhter Geschwindigkeit verlor er die Kontrolle über sein Fahrzeug. Im Folgenden beschädigte er eine Grundstücksmauer, ein Metalltor und überfuhr zwei Mülltonnen. Beim Fahrer wurde eine deutliche Alkoholisierung festgestellt. Das Polizeirevier Emmendingen ermittelt.

Bereich Waldkirch

Waldkirch: Schleuderversuche beim Parkplatz Kandelgipfel – Zeugen gesucht

Zahlreiche Bögen und Schleifen auf einem Wiesengelände beim Parkplatz am Kandelgipfel zeugen von intensiven Fahr- und Schleuderversuchen, die sich dort und auf dem Parkplatz am Freitag oder Samstag (8./9.11.2019) ereignet habe müssen. Das Polizeirevier Waldkirch geht dem Vorfall nach und sucht Zeugen, die etwas von der Aktion beobachtet haben (Telefon: 07681 4074-0).

Waldkirch: Deko auf Friedhof zertreten

Am Freitagabend war auf dem Gelände des “Alten Friedhofs” aufgrund einer anstehenden Veranstaltung einiges an Dekoration vorbereitet. Im Zeitraum zwischen 17:00 und 18:00 Uhr muss dann jemand über den “Alten Friedhof” gegangen sein und hat etwa 30 aufgestellte, leuchtende Lampenölfackeln beschädigt. Neben dem Sachschaden ist natürlich auch ein Schaden für die Veranstaltung entstanden.

Die Polizei bittet um sachdienliche Hinweise, die zur Ermittlung der Täter führen könnten. Telefon: 07681/4074-0.

(Quelle: Polizeipräsidium Freiburg)

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here