Polizeibericht für Emmendingen und Waldkirch vom 10.11.2020

polizeirevier emmendingen, waldkirch
Bild: Polizei Emmendingen

Bereich Emmendingen

Emmendingen: Einbruch in Firma – Zeugenaufruf

Im Zeitraum von Freitagmittag, 06.11.20 und Montagmorgen, 09.11.20, wurde in eine Firma in der Straße “Am Stockert” in Emmendingen eingebrochen.

Unbekannte hebelten ein Fenster des Firmengebäudes auf und gelangten so in die Räumlichkeiten. Der entstandene Sach- und Diebstahlschaden ist bislang noch nicht bekannt. Das Polizeirevier Emmendingen (Tel.: 07641-582-0) hat die Ermittlungen aufgenommen und bittet Zeugen, welche Beobachtungen zu verdächtigen Personen oder Fahrzeugen rund um den Tatort gemacht haben, sich mit dem Polizeirevier Emmendingen in Verbindung zu setzen.

Sexau: Unfallflucht auf der L110 – Zeugenaufruf

Am Montag, 09.11.2020, gegen 13.15 Uhr, kam es auf der L110, zwischen Sexau und Denzlingen, zu einem Verkehrsunfall zischen einem Motorroller und einem Pkw.

Der Rollerfahrer entfernte sich anschließend über einen Feldweg unerlaubt von der Unfallörtlichkeit. Am weissen Pkw, einem Fiat Freemont, entstand an der rechten Fahrzeugseite Sachschaden in Höhe von rund 3000 Euro.

Das Polizeirevier Emmendingen (Tel.: 07641-582-0) hat die Ermittlungen aufgenommen und bittet den Rollerfahrer, sowie Zeugen, welche sachdienliche Hinweise geben können, sich mit dem Polizeirevier Emmendingen in Verbindung zu setzen.

Eichstetten: Nach verdächtigen Wahrnehmung – Zeugen gesucht

Am Montag, 09.11.2020, gegen 11:30 Uhr und 16:30 Uhr, sprachen zwei Männer in der Hauptstraße in Eichstetten Anwohner an und verwickelten diese in ein Gespräch. Es besteht der Verdacht, dass die Männer den Kontakt auch zu weiteren Anwohnern suchten, um potenzielle Tatgelegenheiten auszukundschaften.

Wer ähnliche Wahrnehmungen gemacht hat oder Hinweise auf verdächtige Fahrzeuge geben kann, wird gebeten, sich beim Posten Bötzingen unter der Nummer 07663/6053-0 zu melden.

Bereich Waldkirch

Denzlingen: Auto zerkratzt

Im Zeitraum zwischen Sonntag, 08.11.2020 gegen 18.00 Uhr und Montag, 09.11.2020, 7.20 Uhr, wurde ein grauer Renault von einem unbekannten Täter mit einem unbekannten Gegenstand zerkratzt. Das Auto befand sich in dieser Zeit auf dem Privatparkplatz vor dem Haus des Eigentümers. Der Sachschaden an dem Fahrzeug beläuft sich auf schätzungsweise 500,00 Euro.

Bei sachdienlichen Hinweisen wenden Sie sich bitte an das Polizeirevier Waldkirch. Tel.: 07681/40740.

Denzlingen: Autoscheibe eingeschlagen

Am Montag, 09.11.2020 zwischen 13.15 Uhr und 13.55 Uhr, wurde die hintere Scheibe eines blauen Citroen durch einen bislang unbekannten Täter eingeschlagen. Laut Angaben des Geschädigten, befand sich das Fahrzeug zur Tatzeit auf dem Parkplatz der Praxis Nitz, Raiffeisenplatz 5 in Denzlingen.

Ein Motiv oder Hintergründe zur Tat sind bislang nicht bekannt. Bei sachdienlichen Hinweisen wenden Sie sich bitte an das Polizeirevier Waldkirch. Tel.:07681/40740

(Quelle: Polizeipräsidium Freiburg)

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here