Polizeibericht für Emmendingen und Waldkirch vom 10.06.2021

polizeirevier emmendingen, waldkirch
Bild: Polizei Emmendingen

Bereich Emmendingen

Riegel: Fahrzeugbrand – Brandursache unklar

Am Mittwochnachmittag, 09.06.2021, gegen 15.10 Uhr wurde ein Fahrzeugbrand in der Straße Im Oberwald in Riegel gemeldet. Während der Fahrer verschiedene Grünschnittarbeiten neben seinem Kleintransporter durchführte, bemerkte er eine starke Rauchentwicklung aus dem Bereich der Fahrerkabine, welche letztendlich zum Vollbrand führte.

Die genaue Brandursache ist derzeit noch unklar. Durch die in Mitleidenschaft gezogenen, im Fahrzeug befindlichen Werkzeuge und Gerätschaften ist ein hoher Sachschaden entstanden.

Die Feuerwehr Riegel war mit 4 Fahrzeugen und 16 Mann vor Ort, um den Brand zu löschen.

Kenzingen: Mit qualmendem Auto zur Feuerwehr gefahren

Am Mittwochabend, 09.06.2021, gegen 22.35 Uhr erschien ein hilfesuchender Autofahrer bei der Freiwilligen Feuerwehr in Kenzingen, da sein Fahrzeug seit geraumer Zeit aus dem Bereich des Motorraums qualmte.

Zuvor sei der Autofahrer zunächst nach Hause gefahren um dort den qualmenden Motor mit Wasser zu löschen. Als ihm dies nicht gelang, fuhr er direkt zur Feuerwehr. Dort wurde der Motor letztendlich mit Wasser geflutet um einem möglichen Brandausbruch vorzubeugen.

Die Ursache für die Rauchentwicklung dürfte in einem technischen Defekt zu suchen sein.

Bereich Waldkirch

Heute keine Meldungen.

(Quelle: Polizeipräsidium Freiburg)

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here