Polizeibericht für Emmendingen und Waldkirch vom 1.10.2018

polizeirevier emmendingen, waldkirch
Bild: Polizei Emmendingen

Bereich Emmendingen

Emmendingen. Brandstiftung? Ford Fiesta bei der Neumattenhalle in Brand geraten

Am Samstagmittag (29.09.18) wurde gegen 13.00 Uhr ein Fahrzeugbrand auf dem Parkplatz der Neumattenhalle im Neumattenweg gemeldet. Dort war ein geparkter Ford Fiesta aus bislang unbekannter Ursache in Brand geraten. Die Feuerwehr war mit insgesamt 4 Fahrzeugen und 25 Mann im Einsatz. Wer in diesem Zusammenhang verdächtige Beobachtungen gemacht hat, möge sich mit dem Polizeirevier Emmendingen, Tel.07641/582-0, in Verbindung setzen.

Bereich Waldkirch

Waldkirch & Kollnau: Mehrere Einbrüche in Wohnungen

In der Nacht auf Sonntag, es dürfte nach 21:30 Uhr gewesen sein, muss eine noch nicht ermittelte Täterschaft gleich in zwei Erdgeschosswohnungen in der Ernst-Prestel-Straße und auch in eine Wohnung in Kollnau eingestiegen sein. Ob es dieselbe war, ist noch nicht bekannt. Die Täterschaft nutzte in Waldkirch offensichtlich aus, dass das Haus, in dem die Wohnungen liegen, an das Gelände der Kastelberghalle angrenzt. Mit brachialer Gewalt wurde ein Fenster aufgebrochen und gezielt nach Wertsachen und Bargeld gesucht.

Vermutlich im selben Tatzeitraum wurde auch in eine Wohnung in der Werkheimstraße in Kollnau eingebrochen. Die Polizei interessiert sich für alle Wahrnehmungen, welche mit diesen Wohnungseinbrüchen in Verbindung stehen könnten. Wer also am Samstagabend oder auch in der Nacht Verdächtiges beobachtet hat, möge sich mit der Polizei Waldkirch in Verbindung setzen – Telefon:07681/40740.

(Quelle: Polizeipräsidium Freiburg)

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT