Polizei Freiburg aktuell: Polizeibericht vom 9.07.2021

Polizeibericht Freiburg aktuell
Aktuelle Polizeimeldungen für Freiburg Bild: © Polizei

Polizeimeldungen für Freiburg & die Region

Freiburg & Region: Die Fußball EM – Autocorsos & Co.

Polizeipräsidium Freiburg: Wir, das Polizeipräsidium Freiburg wünschen allen am Sonntag ein spannendes Finale der Europameisterschaft und hoffen auf ein friedlichen und rücksichtsvolles Miteinander.

Deshalb bitten wir darum beim Feiern verantwortungsvoll zu handeln und aufeinander Rücksicht zu nehmen.

Wir werden uns mit den Siegern freuen, schreiten aber konsequent ein, wenn es geboten ist. Insbesondere dann, wenn durch das Verhalten, zum Beispiel bei möglichen Autokorsos, andere Personen gefährdet oder belästigt werden. Auch das Abbrennen von Pyrotechnik ist verboten und muss daher grundsätzlich unterbleiben.

Ein spannendes Finale uns allen!

Freiburg: Unklare Unfallursache – Zeugen gesucht

Freiburg: Am Donnerstagabend, 08.07.2021, gegen 18.40 Uhr, befuhr eine 20-jährige Fahrzeugführerin die Hans-Bunte-Straße aus Gundelfingen kommend und wollte an der Einmündung zur B3 nach rechts in Fahrtrichtung einbiegen.

Offenbar missachtete Sie die Vorfahrt eines 28-jährigen Fahrzeugführers, der aus Richtung Mooswaldallee auf der zweispurigen Hans-Bunte-Straße unterwegs war und ebenfalls in Richtung B3, Fahrtrichtung Emmendingen fuhr. Beide Fahrzeuge kollidierten miteinander. Durch die Wucht des Aufpralls wurde sie in die rechts neben der Fahrbahn verlaufende Leitplanke abgewiesen.

Laut Angeben der Fahrzeugführerin, habe sie sich jedoch bereits ordnungsgemäß auf dem Fahrstreifen der zweispurigen Hans-Bunte-Straße befunden und wurde von dem 28-Jährigen, welcher laut Ihren Angaben unachtsam die Fahrspur wechselte, in die Leitplanke geschoben.

Verletzt wurde niemand. Der Sachschaden beläuft sich auf rund 15.000 Euro.

Das Polizeirevier Freiburg-Nord (Tel.: 0761-882-4221) hat den Unfall aufgenommen und sucht dringend Zeugen, die Hinweise zum Unfallhergang geben können.

Gottenheim – Wasenweiler: Pkw überschlägt sich

Freiburg – Gottenheim – Wasenweiler: Am Donnerstag, 08.07.2021, gegen 07:40 Uhr, befuhr ein 19-jähriger Fahrzeugführer die K4995 von Gottenheim kommend in Richtung Wasenweiler.

Unmittelbar nach einem Überholmanöver kam er in einer Linkskurve nach rechts von der Fahrbahn ab, driftete nach links ab, überschlug sich und kam in einem Maisfeld auf der Fahrzeugseite liegend zum Stehen.

Die drei weiteren Fahrzeuginsassen und der Fahrer selbst sind vermutlich nur leicht verletzt, kamen aber zur weiteren Untersuchung in ein Krankenhaus. Am Fahrzeug entstand Totalschaden.

Breisach: Steine von Brücke geworfen – Zeugen gesucht

Freiburg – Breisach: Am Donnerstag, 08.07.2021, gegen 11:20 Uhr, warfen zwei unbekannte männliche Personen Steine von der Fußgängerbrücke, welche Höhe Hochstetten über die B31 führt. Das Fahrzeug eines 52-jährigen Fahrzeuglenkers wurde dabei an der Windschutzscheibe getroffen und erheblich beschädigt. Ein Ermittlungsverfahren wegen gefährlichen Eingriffs in den Straßenverkehr wurde eingeleitet.

Zeugen werden gebeten mit dem Polizeirevier Breisach unter der Telefonnummer 07667/9117-0 aufzunehmen.

(Quelle: Polizeipräsidium Freiburg)

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here