Polizei Freiburg aktuell: Polizeibericht vom 8.07.2019

Polizeibericht Freiburg aktuell
Aktuelle Polizeimeldungen für Freiburg Bild: © Polizei

Polizeimeldungen für Freiburg & die Region

Freiburg: Farbbeutel auf JVA geworfen – Zeugen gesucht

Freiburg – Herdern: Mindestens zwei Personen wurden in der Nacht zum Montag (8. Juli 2019), kurz nach 02.15 Uhr, von einem Mitarbeiter der Justizvollzugsanstalt (JVA) Freiburg, in der Hermann-Herder-Straße, dabei beobachtet, wie sie mehrere Farbbeutel gegen den Haupteingang der JVA, in die Hauptzufahrt und gegen eine Wand warfen. Anschließend flüchteten sie in Richtung Uni-Gelände.

Bei den beiden soll es sich um Jugendliche gehandelt haben, die aber derzeit nicht näher beschrieben werden können. Womöglich gibt es weitere Zeugen zu diesem Vorfall. Diese werden gebeten, sich mit dem Polizeiposten Freiburg-Herdern, Telefon 0761/29607-0, oder dem Polizeirevier Freiburg-Nord unter 0761/882-4221 in Verbindung zu setzen.

Müllheim: Erster Erfolg gegen organisierte Diebesbande – Hubschrauber und Drohne im Einsatz

Freiburg – Müllheim – Heitersheim: Wie bereits berichtet, konnten in den letzten Wochen vermehrt Fahrraddiebstähle im Revierbereich Müllheim festgestellt werden. Dabei wurden die Fahrräder aus Gartenhütten, Garagen und Carports der Anwohner entwendet. Teilweise wurden von den  Tätern mehrere Fahrräder, auch aus der Nachbarschaft, trotz hochwertiger Fahrradschlösser entwendet.

Das Polizeirevier Müllheim ist in diesem Zusammenhang äußerst sensibilisiert und folgt jedem Hinweis und jeder verdächtigen Wahrnehmung.

Aufmerksamen Anwohnern aus Heitersheim und deren schnellen Meldung ist es zu verdanken, dass in den frühen Morgenstunden am Samstag, 6. Juli, die Diebesbande auf frischer Tat bemerkt werden konnte. Die Täter hatten offenbar mehrere Fahrräder entwendet und zum späteren Abtransport bereitgelegt.

Beim Erkennen der Polizei flüchteten die Täter in angrenzende Maisfelder und wurden von mehreren Polizeibeamten verfolgt. Im Zuge der Verfolgung konnte einer der Täter, ein 16 jähriger Franzose, festgenommen werden. Aufgrund der unübersichtlichen und weiträumigen Fläche und den Umständen, dass weitere Täter in den Maisfeldern zu vermuten waren, wurde die Polizeihundestaffel und ein Polizeihubschrauber angefordert und eingesetzt. Auch eine Drohne mit Wärmebildkamera kam zum Einsatz. Offenbar gelang den Mittätern die nächtliche Flucht über die Felder. Weiteres werden nun die Ermittlungen ergeben.

Das Polizeirevier Müllheim bittet weiterhin alle verdächtigen Wahrnehmungen wie zum Beispiel verdächtige Geräusche und auffällige Personen oder Fahrzeuge, umgehend dem Polizeinotruf unter der Notrufnummer 110 zu melden.

Heitersheim: Funkgerät aus Polizeiauto gestohlen – Zeugenaufruf!

Freiburg – Heitersheim – Funkgerät während eines Einsatzes von dreistem Dieb aus Polizeifahrzeug entwendet: Während eines polizeilichen Einsatzes am Sonntagmorgen,  07. Juli, gegen 02.30 Uhr, entwendete ein unbekannter Täter aus dem vermutlich unverschlossenen Streifenwagen des Polizeirevier Müllheim das im Fahrzeug fest montierte Funkgerät.

Der dreiste Dieb riss das Gerät mit roher Gewalt am Kabel aus den Armaturen. Er selbst kann mit dem Gerät nichts anfangen, da die eigentliche Funktechnik im Fahrzeuginneren versteckt verbaut ist und die Geräte unmittelbar gesperrt werden können.

Letztendlich ist das Einsatzfahrzeug für weitere Polizeieinsätze derzeit nicht mehr zu verwenden. Der Polizeiposten Heitersheim Tel: 07634-5076733, hat die Ermittlungen aufgenommen und sucht Zeugen die zur Tatzeit im Bereich der Kolpingstraße in Heitersheim Feststellungen gemacht oder Personen gesehen haben.

Im Weiteren wird der Dieb aufgefordert das Funkgerätbedienteil irgendwo wieder abzugeben. Dies kann er notfalls auch anonym beim Rathaus oder dem Polizeiposten im Briefkasten ablegen. Hinweise nimmt auch das Polizeirevier Müllheim unter 07631-17880 entgegen.

Kirchzarten: Versuchter Diebstahl bei Cabaret-Veranstaltung

Freiburg – Kirchzarten: Während einer Cabaret-Veranstaltung in der Talvogteistraße in Kirchzarten versuchte am Samstag, den 06.07.2019 ein bislang unbekannter Täter kurz nach 21:00 Uhr zwei Geldkassetten zu entwenden. Der Kassierer stellte sich dem Unbekannten in den Weg, woraufhin er einen drohenden Faustschlag mit dem Arm abwehren musste.

Der Täter ergriff daraufhin die beiden Kassetten mit den Eintrittsgeldern und rannte Richtung Ortsmitte. Sowohl Kassierer als auch vier Gäste nahmen die Verfolgung des Mannes auf, woraufhin dieser die Kassen fallen lies und entkam.

Der Mann wurde folgendermaßen beschrieben: Glatze, kräftiger Oberkörper, Mitte bis Ende 20, er trug eine kurze Hose mit Anglerhut.

Der Polizeiposten Kirchzarten hat die Ermittlungen aufgenommen und bittet Zeugen, die sachdienliche Angaben machen können sich rund um die Uhr beim Polizeirevier Freiburg-Süd unter Tel: 0761-8824421 zu melden.

Eichstetten: 3 Frauen am Dreisamufer belästigt – Zeugenaufruf

Freiburg – Eichstetten: Bereits am Mittwoch, 19.06.2019, gegen 22:30 Uhr, näherte sich in der Schillerstraße eine männliche Person einer 29 jährigen Frau von hinten, hielt sie an der Schulter fest und wollte sie begleiten. Die Geschädigte verneinte dies mehrfach bis sie ihren Rucksack gegen den Täter schlug und daraufhin flüchtete.

Am Freitag, 05.07.2019, konnte aufgrund eines Hinweises der Eltern selbiger Geschädigter der Tatverdächtige im Bereich der Dreisam in der Nähe des Nimburger Bahnhofs festgestellt werden. Wie sich bei der Festnahme herausstellte, habe er  kurz vorher an der Dreisam zwei junge Frauen ebenfalls belästigt. Auch sie berührte er im Bereich der Schulter und wollte Kontakt mit diesen aufnehmen.

Die beiden jungen Frauen flüchteten zu Fuß. Der 34-jährige Mann mit mazedonischer  Staatsangehörigkeit , der im Bereich Kaiserstuhl wohnhaft ist, verfolgte sie zunächst mit dem Fahrrad, konnte aber mit der bereits verständigten Streife des Polizeireviers Breisach festgenommen werden.

Zeugen oder mögliche weitere Geschädigte werden gebeten, sich mit dem Polizeiposten Bötzingen, Tel. 07663 60530, in Verbindung zu setzen.

(Quelle: Polizeipräsidium Freiburg)

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here