Polizei Freiburg aktuell: Polizeibericht vom 7.07.2021

Polizeibericht Freiburg aktuell
Aktuelle Polizeimeldungen für Freiburg Bild: © Polizei

Polizeimeldungen für Freiburg & die Region

Umkirch: Betrunken in Grünstreifen gefahren

Freiburg – Umkirch: Am Mittwoch, 07.07.2021, gegen 05:40 Uhr, befuhr ein 44-jähriger Fahrzeugführer die B 31a von Freiburg kommend. An der ersten Ausfahrt Richtung Umkirch kam er von der Fahrbahn ab und blieb im Grünstreifen stehen.

Versuche die Fahrt fortzusetzen scheiterten daran, dass zwei Reifen platt und das Fahrzeug festgefahren war. Ein Atemalkoholtest vor Ort ergab einen Wert von rund 1,15 Promille. Den Mann erwarten nun eine Strafanzeige und ein Fahrerlaubnisentzug.

Friedenweiler: Unfall mit Sattelzug mit glimpflichem Ausgang

Freiburg – Friedenweiler: Am 06.07.21, gg. 06:45 Uhr, kam im Baustellenbereich der B31, ein 25-jähriger Fahrzeuglenker mit seinem Sattelzug aufgrund von Unachtsamkeit von der Fahrbahn ab und beschädigte mehrerer Baustellenschilder.

Der Fahrzeuglenker wurde durch den Unfall nicht verletzt. Es platzte jedoch am Lkw ein Reifen, welcher durch den Fahrer selbstständig gewechselt werden konnte.

Während der Reparaturarbeiten ergaben sich geringfügige Verkehrsbehinderungen. Der entstandene Sachschaden beläuft sich auf ca. 500 Euro.

(Quelle: Polizeipräsidium Freiburg)

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here