Polizei Freiburg aktuell: Polizeibericht vom 4.06.2018

Polizeibericht Freiburg aktuell
Aktuelle Polizeimeldungen für Freiburg Bild: © Polizei

Polizeimeldungen für Freiburg & die Region

Neuenburg am Rhein: Eltern vergessen 8-Jährige auf Autobahnparkplatz

Freiburg – Neuenburg am Rhein – A5; Über Notruf meldete sich am Samstag, 02.06.2018, um 14:30 Uhr eine Verkehrsteilnehmerin, die auf einem Autobahnparkplatz an der A5 bei Neuenburg ein 8-jähriges Mädchen entdeckt hatte, das seine Eltern suchte. Sie kümmerte sich bis zum Eintreffen der Polizei um das Mädchen. Glücklicherweise meldeten sich kurz darauf auch die Eltern, die während der Fahrt bemerkt hatten, dass sich die Tochter nicht mehr im Auto befand.

Bei der anschließenden “Familienzusammenführung” stellte sich heraus, wie der Irrtum entstanden sein könnte. Die 8-Jährige sei allgemein ein ruhiges Kind, sodass der Vater meinte, die Mutter hätte die Kleine ins Auto verbracht. Ähnlich hatte wohl auch die Mutter gedacht. Nach der aufregenden Aktion konnte die Familie den Heimweg in Richtung Stuttgart gemeinsam antreten.

Titisee-Neustadt: Alkoholfahrt mit knapp 2 Promille

Freiburg – Titisee-Neustadt: In den frühen Morgenstunden des Sonntags (03.06.2018) wurde eine 34jährige Fahrzeuglenkerin von einer Streife des Polizeireviers Titisee-Neustadt in der Neustädter Unterstadt dabei beobachtet, wie sie mit ihrem Pkw eine Straßenlaterne leicht touchierte. Ein Sachschaden entstand dabei nicht. Allerdings wurde bei der Dame bei der anschließenden Kontrolle ein Atemalkoholwert von knapp unter zwei Promille festgestellt. Auf die daraufhin zwingend zu erhebende Blutentnahme und die Sicherstellung des Führerscheins folgt nun eine Strafanzeige wegen Trunkenheit im Straßenverkehr.

Titisee-Neustadt: Gullideckel entfernt

Freiburg – Titisee-Neustadt: Eine Verkehrsteilnehmerin meldete am Samstag, 02.06.2018, kurz nach 10 Uhr, einen fehlenden Gullideckel in der Rudenberger Straße, Höhe Einmündung Dennenbergstraße. Die Streife des Polizeireviers Titisee-Neustadt konnte den Gullideckel in einer Hecke auffinden und wieder einsetzen. Hinweise zu dem oder den Verursachern bitte an das Polizeirevier Titisee-Neustadt, Tel. 07651 93360.

Titisee-Neustadt: Rechts überholt – Motorradfahrer schwer verletzt

Freiburg – Titisee-Neustadt: Am Freitag, 01.06.2018, kam es kurz vor 17 Uhr auf K4903 zu einem Verkehrsunfall zwischen einem Pkw und einem Motorrad. Der Motorradfahrer wollte nach rechts in eine Einmündung abbiegen und musste dazu zunächst etwas nach links ausholen. Dies interpretierte der Autofahrer falsch und wollte den Motorradfahrer verbotswidrig rechts überholen. Es kam zur Kollision der Fahrzeuge, bei der der Motorradfahrer schwer, aber nicht lebensgefährlich verletzt wurde.

Löffingen-Unadingen: Vorfahrt missachtet – Unfall mit 2 Schwerverletzten

Freiburg – Löffingen-Unadingen: Am späteren Samstagabend missachtete eine von der Weißkreuzstraße in Löffingen-Unadingen auf die dortige Kreisstraße einfahrende, 77jährige Autofahrerin die Vorfahrt einer auf dieser Kreisstraße fahrenden 23jährigen Fahrzeuglenkerin. Sie kollidierte dabei mit der Fahrzeugseite der Vorfahrtberechtigen. Der Aufprall war so erheblich, dass die Bevorrechtigte mit ihrem Pkw auf die Gegenfahrbahn geschleudert wurde, sich einmal überschlug und schließlich im Straßengraben zum Stehen kam.

Die Unfallverursacherin wurde mit ihrem Pkw gegen einen Baum geschleudert. Beide Beteiligte wurden schwer verletzt jeweils in eine Klinik verbracht. Die beiden Fahrzeuge sind entsprechend schwer beschädigt. Die Unfallermittlungen führt das Polizeirevier Titisee-Neustadt.

(Quelle: Polizeipräsidium Freiburg)

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT